PDA

Vollständige Version anzeigen : Übernahme Zelleninhalt scheitert


Tiberius
28.02.2008, 12:57
Hallo,

ich hab eine Tabelle mit mehreren Blättern. Auf Blatt1 sind Adressen zeilenweise angeordnet. Diese Tabelle ist aber mehr dazu da die Informationen aufzunehmen. Auf dem zweiten Blatt habe ich mir ein Formular entworfen in das ich durch das Drücken der Taste F9 (Calculate) jeweils die Zeile (aus Blatt1) in das Formular übernehmen möchte in dem ich gerade stehe. Sprich ich gehe auf die erste Zelle in einer Spalte auf Blatt1. Mit dem Drücken der F) Taste soll die Adresse der zeile auf Blatt 2 eingetragen werden.

Mit =ADRESSE(ZELLE("Zeile");ZELLE("Spalte");4;;"Blatt1") bekomme ich aber leider nur die Zellbezeichnung geliefert, jedoch nicht ihren Inhalt.

Gibts da sowas wie ne Umkehrfunktion oder einen anderen Weg?

Grüße

Tiberius

IngGi
28.02.2008, 13:07
Hallo Tiberius,

=INDIREKT("'Blatt1'!Z"&ZEILE()&"S"&SPALTE();0)

Gruß Ingolf

Tiberius
28.02.2008, 13:14
Danke für den Tipp, ich probiers gleich mal aus!

Tiberius
28.02.2008, 13:28
So, hab es ausprobiert. Weiß nicht ob Dir nen Tippfehler passiert ist, denn mit dem "Z" kann ich nicht viel anfangen die noch zwischen drinnen stehen.

Hab folgendes eingegeben:

=INDIREKT("Mitarbeiter!"&ZEILE()&"S"&SPALTE();0)

nur da kommt ein Fehler (#BEZUG!)

Eine entsprechende Zelle war vorher auf dem Ballt Mitarbeiter anwewählt und die F) Taste gedrückt.

Was hab ich da falsch gemacht?

Hab es dann mal auf:

=INDIREKT("Mitarbeiter!"&"Z"&ZEILE()&"S"&SPALTE();0)

geändert. Nun kommt kein Fehler mehr. Jedoch es steht jetzt im Zielfeld eine Null anstatt ein Vorname.

IngGi
28.02.2008, 13:44
Hallo Tiberius,

da hab ich dich völlig falsch verstanden. Allerdings hab ich auch keine andere Idee, was dein Ziel sein könnte. Vielleicht gibst du uns ein kleines Beispiel?

Gruß Ingolf

Tiberius
28.02.2008, 14:52
Hallo Ingolf,

ich habe mal ein ganz simples Exemplar angefertigt das den Sachverhalt aufzeigt. Ich möchte also aus einem Blatt wo zeilenweise sehr viele Informationen weggeschrieben sind (kommen aus einer Maske über VBA) einen bestimmten datensatz aud das zweite Blatt übernehmen. Das Blatt ist dann wie ein Formular aufgebaut. Hatte mir also gedacht ich stelle meinen Cursor (Zellmarkierung) auf den einen Vornamen und drücke F9. Dieser Datensatz soll dann übernommen werden.

So habe ich auch noch die möglichkeit das Blatt zwei über Drucken als Papierform oder PDF auszuwählen.


Grüße

Tiberius

IngGi
28.02.2008, 15:36
Hallo Tiberius,

das geht IMHO nur mit VBA. Folgendes Makro kommt in das Codemodul des Tabellenblattes "Mitarbeiter" (Rechtsklick auf den Tabellenblattreiter, Menüpunkt "Code anzeigen"):
<FONT Color=Black FACE="Courier New,FixedSys" Size=2>
<Blockquote>
<FONT COLOR=#0000FF>Private&nbsp;Sub</FONT>&nbsp;Worksheet_BeforeDoubleClick(<FONT COLOR=#0000FF>ByVal</FONT>&nbsp;Target&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>As</FONT>&nbsp;Range,&nbsp;Cancel&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>As&nbsp;Boolean</FONT>)
<FONT COLOR=#0000FF>If</FONT>&nbsp;Target.Column&nbsp;&gt;&nbsp;1&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>Then&nbsp;Exit&nbsp;Sub</FONT>
<FONT COLOR=#0000FF>If</FONT>&nbsp;Target.Row&nbsp;=&nbsp;1&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>Then&nbsp;Exit&nbsp;Sub</FONT>
<FONT COLOR=#0000FF>If</FONT>&nbsp;Target&nbsp;=&nbsp;""&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>Then&nbsp;Exit&nbsp;Sub</FONT>
<FONT COLOR=#0000FF>If</FONT>&nbsp;Target.Count&nbsp;&gt;&nbsp;1&nbsp;<FONT COLOR=#0000FF>Then&nbsp;Exit&nbsp;Sub</FONT>
<FONT COLOR=#0000FF>With</FONT>&nbsp;Sheets("Formular")
&nbsp;&nbsp;.Range("B4")&nbsp;=&nbsp;Target
&nbsp;&nbsp;.Range("B6")&nbsp;=&nbsp;Target.Offset(0,&nbsp;1)
&nbsp;&nbsp;.Range("B8")&nbsp;=&nbsp;Target.Offset(0,&nbsp;2)
&nbsp;&nbsp;.Range("B10")&nbsp;=&nbsp;Target.Offset(0,&nbsp;3)&nbsp;&amp;&nbsp;"&nbsp;"&nbsp;&amp;&nbsp;Target.Offset(0,&nbsp;4)
<FONT COLOR=#0000FF>End&nbsp;With</FONT>
<FONT COLOR=#0000FF>End&nbsp;Sub</FONT>

<FONT Size=2>
<p>Code eingefügt mit <b><a href="http://rtsoftwaredevelopment.de" target="_blank">Syntaxhighlighter 4.14</a></b></FONT></p>
</Blockquote><FONT FACE="Arial,FixedSys"Size=2>Das Makro reagiert allerdings nicht auf F9, sondern auf einen Doppelklick auf den betreffenden Vornamen.

Gruß Ingolf

Tiberius
28.02.2008, 18:30
Vielen vielen Dank,

genau das hab ich gesucht. Ich hofe ich kann es auch gleich so umsetzen.

Grüße

Tiberius