PDA

Vollständige Version anzeigen : Textdatei, mal klappt's, mal nicht?!


ACEofSPADES
25.02.2008, 12:02
Hallo Leute,

ich öffne hier eine Textdatei mit
Workbooks.OpenText Filename:="C:\Test\Data.statistic". Gewöhnlich klappt es auch, dann werden die Daten schön sortiert in eigene Zellen verteilt. Aber manchmal werden alle Zeilen in eine Zelle gepackt mit den Tabulatoren als Vierecke zwischen den Daten. :entsetzt:
Eine Lösung wenn es passiert wäre Excel zu schließen und dann neu zu starten... nicht wirklich praktisch. Und dieses Problem hatte ich bisher mit den anderen Textdateien, mit denen ich hier arbeiten muss auch nicht gehabt und die haben nicht mal Tabulatoren zwischen den Daten...
Kann mir da bitte jemand einen Tipp geben wie ich das Problem lösen kann?

Dan
25.02.2008, 12:07
Hallo,
schau Dir mal die Hilfe zu Opentext an,
da gibts jede Menge Parameter mit denen Du dem "Import" sagen kannst,
welche Trennzeichen Dein File benutzt.

Mit Deiner Methode überlässt Du diese Auswahl dem Excel.

cu Daniel

ACEofSPADES
25.02.2008, 12:32
Hm, ok, ich sehe das Problem...
Dazu habe ich dann die Frage, die nicht in F1 steht: ich habe Dateien, in denen Trennzeichen mehrere Leerzeichen sind, und dann jetzt diese Datei mit Tabulatoren. Kann ich dann "consecutiveDelimiter" und "Tab" auf True setzen und beide Arten werden richtig dargestellt?! Oder darf nur einer der beiden True sein?