PDA

Vollständige Version anzeigen : runterkopieren bei exel07 anders?


Ugolini
21.02.2008, 20:07
blöde Anfänger frage!

Ich habe folgende Formel in folgedenen Zellen:

A10 =WENN(Spiele!A3="";"";Spiele!A3)
A11 =WENN(Spiele!A6="";"";Spiele!A6)

Jetzt möchte ich diese Formel einfach runter kopieren und er soll mir in den darunter liegenden Zellen jedes mal aus der 3ten Zelle abwärts aus dem Sheet "Spiele" den Wert übernehmen.

Beispiel was er machen soll:

A12 =WENN(Spiele!A9="";"";Spiele!A9)
A13 =WENN(Spiele!A12="";"";Spiele!A12)
.
.
.


Ich bin mir sicher, dass das unter Exel 2003 funktioniert hat. Jetzt habe ich Exel 2007 und es funktioniert nicht. Hat jemand eine Idee wieso es nicht klappt???

rastrans
21.02.2008, 20:15
Hallo!

Ich verstehe deine Formel nicht so ganz.

Wenn in dem Feld x nichts drin steht, dann schreibe nicht, ansonsten den Inhalt von x!

Warum schreibst du nicht immer einfach x. Wenn x leer ist, dann wird leer geschrieben, weil es ja der Inhalt von x ist???

Aber egal:
A10 := =WENN(INDIREKT("Spiele!A"&(ZEILE()-9)*3)="";"";INDIREKT("Spiele!A"&(ZEILE()-9)*3))

Und diese Zeile kannst du dann runterkopieren!

Grüße
rastrans

Ugolini
21.02.2008, 20:32
Danke für die schnelle Antwort!


Zitat von rastrans:
"Ich verstehe deine Formel nicht so ganz.

Wenn in dem Feld x nichts drin steht, dann schreibe nicht, ansonsten den Inhalt von x!

Warum schreibst du nicht immer einfach x. Wenn x leer ist, dann wird leer geschrieben, weil es ja der Inhalt von x ist???"

Es wird sonst der Wert 0 anfgezeigt! Er soll aber nichts anzeigen!!

Aber Danke für Deine Formel! Habe ich zwar nicht verstanden aber funktioniert! :rolleyes:

Die "Direkt-Geschichte" sollte ich mir mal näher anschauen!

Danke

Ugolini
21.02.2008, 20:44
Habe doch nochmal eine Frage! Woher nimmst Du eigentlich die "-9" in Deiner Formel??


Und was soll ich machen, wenn ich diese Formel jeweils 3 Stufen nach unten kopieren möchte?

A10 =WENN(Spiele!A4="";"";Spiele!A4)

Was muss ich dann in Deiner Formel ändern??

Dankle!

Ugolini
21.02.2008, 21:32
Wieso kann ich den Mist nicht einfach mit meiner Formel runterkopieren!
Das ging doch auch bei office 2003!

=WENN(Spiele!A3="";"";Spiele!A3)
=WENN(Spiele!A6="";"";Spiele!A6)
=WENN(Spiele!A9="";"";Spiele!A9)
.
.
.
Die Veränderung ist doch simpel und sollte Exel eigentlich nicht überfordern!

rastrans
22.02.2008, 11:59
Hallo!

Die -9 kommt daher, weil ich die Zeile benötige um deinen Startwert zu bestimmen. Zeile() ist die aktuelle Zeile, also in deinem Fall 10 (Startzeile). Davon werden 9 abgezogen (macht 10-9 = 1) und dieses Ergebnis nun mit 3 multipliziert. Ergebnis für ide Zeile 10 wäre dann 3, für 11:=6, für 12:= 9, ...


Der Befehl heisst INDIREKT. Eigentlich dazu gedacht, das du in einer Zelle ein Zielfeld errechnen kannst und dann auf das errechnete Zielfeld zugreifen. Beispiel:

A1 := G5
G5 := 4711
A2 := =INDIREKT(A1)

Da ich nicht den Wert von A1 wissen möchte, dazu würde ich =A1 schreiben, sondern den Wert von G5, benötige ich die Funktion INDIREKT().

Klar könnte ich auch gleich =G5 schreiben, aber ich könnte natürlich den Wert in A1 vorher berechnet haben. Um nun den Wert von D3 zu erhalten, muss ich in A1 nur D3 schreiben und fertig. Auch möglich wäre dann:

A1 := =WENN(TAG(JETZT())>15;"C1";"D3")

Dann würde in der ersten hälfte des Monats in A2 der Wert von D3 stehen, und in der zweiten Hälfte der Wert von C1.


Mit dieser Hilfe siehst du nun, das ich die Zahl einfach berechnen kann und dann auf die so berechnetet Zelle zugreifen kann. Versuch einfach nur die Verknüpfung von deiner Ziel-Zeile zu Werte-Zeile zu berechnen. Diese Formel trägst du dann in meiner Formel ein.

Viel Erfolg!

Grüße
rastrans