PDA

Vollständige Version anzeigen : Excel 2003 - Zufallsgenerator nach Kriterien?


Die-Su
19.02.2008, 13:04
Hallo zusammen,

wir bekommen demnächst eine Excel-Liste mit ca. 10.000 Kundendaten aus denen wir per Zufallsgenerator ca. 2000 für eine Befragung heraus filtern müssen.

Dabei müssen aber bestimmte Kriterien erfüllt werden, z.B. müssen 40% A-Kunden sein, die verschiedenen Märkte (z.B. Automotive, Maschinenbau, etc.) müssen gleichmäßig verteilt sein.

Gibt es eine (relativ einfache) Möglichkeit, das mit Excel hinzukriegen? Ich würde sonst "von Hand" die ganzen Daten durchforsten müssen :entsetzt:

Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Mühe,

Su

ransi
19.02.2008, 15:49
HAllo Su

...relativ einfache...
Wobei einfach relativ ist.

Für den einen ist das einfach, für den anderen hochkompliziert.
Ohne deinen Datenaufbau kann man da aber jetzt schlecht einen vernünftigen Vorschlag machen.
Aber möglich ist das mit Sicherheit.

ransi

Die-Su
20.02.2008, 07:30
Hallo Ransi,

stimmt...einfach ist immer relativ *lach*

Ich habe die Liste noch nicht da, aber das wird eine ganz einfache Excel-Liste sein, wo z.B. Kundennummer, Name, Adresse, Telefonnummer, A,B oder C-Kunde, Vertriebsweg, Ansprechpartner, Technik oder Einkauf über den Spalten stehen wird.

Und ich muss dann aus den ca. 10.000 Kunden ungefähr 1600 rausfiltern. Dabei müssen aber z.B. 40 Prozent A-Kunden , 50 Prozent Techniker und 40 Prozent Direktvertriebskunden sein.

Wobei das eigentlich noch ein bisschen einfacher (?) ist, da die 10.000 Kunden sich in ca. 30 Länder aufteilen. Da muss ich also als erstes trennen. Das kriege ich aber selber hin *lach* Aber innerhalb der einzelnen Länder muss dann eine Stichprobe mit den angegebenen Kriterien erfolgen.

Ist das jetzt klarer?