PDA

Vollständige Version anzeigen : Textfeld: Inhalt löschen wenn textfeld_gotFocus


Marty257
19.02.2008, 10:11
Guten Morgen zusammen :)

ich habe in einem Excel-Tabellenblatt (nicht in einer UserForm) ein Textfeld eingefügt, dessen Inhalt ich folgendermaßen löschen lasse:

Public Sub textfeld_gotFocus
sheets("Tabelle1").textfeld1.value = ""
End Sub

Anfangs hat das auch wunderbar funktioniert, und in einer anderen Datei ist das auch immernoch möglich, dass der Feldinhalt gelöscht wird, wenn ich ins Feld reinklicke.

Nur bei dieser einen Datei, da will das nicht mehr funktionieren, bei allen Textfeldern, die ich eingefügt habe.
Es wird nur die Schrift etwas kleiner, aber der Inhalt bleibt noch drin stehen.

Mach ich irgendwas falsch, oder gibt es da eine andere Möglichkeit?
Mit sheets(Tabelle1).textfeld1.name = "" will es auch nicht funktionieren...

Dankeschön schon mal im Voraus.
Grüßle, Marty. :)

jinx
19.02.2008, 10:14
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Marty257,

vielleicht hängst Du dias ominöse Blatt einmal an - im zweiten Ansatz wird der Codename der Tabelle verwendet. Und ich würde den Code hinetr die betreffende Tabelle packen...</font>

Marty257
19.02.2008, 10:42
Ich habe eine einfache Tabelle nachgebaut, die Originale kann ich nicht hochladen, sensible Daten und auch zu groß.

Seltsamerweise funktioniert es hier.
Ich habe den Code aus der großen Datei übernommen, also normalerweise dürfte es hier nicht funktionieren.

Kann es unter Umständen vielleicht am alten Excel 97 liegen?

jinx
19.02.2008, 10:47
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Marty257,

das würde zum Tragen kommen, wenn dieses Aktion aus der Schaltfläche heraus zum Einsatz käme (da sollte dann ggf. vor dem eigentlichen Makroablauf eine Zelle in der Tabelle ausgewählt werden).

So kann ich aber anhand der Beispielmappe nur das feststellen, was Du auch angibst: hier funktioniert es.</font>

Marty257
19.02.2008, 11:14
das würde zum Tragen kommen, wenn dieses Aktion aus der Schaltfläche heraus zum Einsatz käme (da sollte dann ggf. vor dem eigentlichen Makroablauf eine Zelle in der Tabelle ausgewählt werden).

Stimmt, das hab ich vergessen mit einzubauen.

hm... verstehe einer Excel...

---
Mit sheets(Tabelle1).textfeld1.name = "" will es auch nicht funktionieren...
Das sollte nicht ...textfeld1.name sondern ...textfeld1.text heißen. ;)