PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage mit INDEX


Paul_32
18.02.2008, 12:00
Hallo Gemeinde

Mit dem nachfolgenden Befehl INDEX übertrage ich Daten aus der Datei "Erfassung" im Tabellenblatt "Kosten_2007" in eine andere Datei.

Wie kann ich die gleiche Abfrage in verschiedenen Tabellenblätter(z.B. "Kosten_2008") ausführen lassen, jedoch ohne jede Zelle einzeln ändern zu müssen d.h. wie kann ich die Datenquelle variabel gestalten..??

Wer kann mir helfen...???

Mfg

Paul


=INDEX([Erfassung.xls]Kosten_2007!$G$2:$IL$966; VERGLEICH($F14;[Erfassung.xls]Eingabe!$D$2:$D$966;0); VERGLEICH(Datum!$G$26;[Erfassung.xls]Kosten_2007!$G$2:$IL$2;0))

jinx
18.02.2008, 12:51
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Paul_32,

auch die Tabellenbamen als Variable in eine Zelle setzen und Dich in der Formel darauf beziehen (bzw. im Archiv nach dem Benutzer Woody und dem Begriff Index suchen).</font>

Paul_32
18.02.2008, 14:09
Hallo Jinx,

danke für deine schnelle Antwort.... ich kann nur leider mit den gefundenen Artikeln nicht so richtig was anfangen, bin kein Excel-Freak.....

Kannst du mir eventuell die Formel anpassen, damit der Tabellenname variabel in der Zelle wird...??

Grüsse von der Küste..

Paul...

jinx
18.02.2008, 15:17
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Paul,

der Nachteil von INDIREKT ist, dass die Mappen immer geöffnet sein müssen, um einen Rücklieferungswert zu erhalten - ich bin mir nicht sicher, dass dies bei Dir immer erfüllt sein dürfte.

Ohne die erforderlichen Datenmappen im Hintergrund könnte die Formel wei folgt ausshene:

<table><tr style="vertical-align:top; text-align:center; "><tr><td>Tabelle1</td></tr><tr><td><table border=1 cellspacing=0 cellpadding=0 style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <style type = "text/css"> th {font-weight:normal} </style> <colgroup><col width=30 style="font-weight:bold; "><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ><col width=182.999995425 ></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td>&nbsp;</td><td>F</td><td>G</td><td>H</td><td>I</td></tr><tr height=17 ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="">#NV</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">[Erfassung.xls]Kosten_2007!</td></tr><tr height=17 ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >2</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">[Erfassung.xls]Eingabe!</td></tr></table><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#FFFCF9; "><tr><td><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td><table style="font-family:Arial; font-size:10pt;">F1 : =INDEX(INDIREKT<span style=' color:008000; '>(I1 &"$G$2:$IL$966")</span>; VERGLEICH<span style=' color:008000; '>($F14;INDIREKT<span style=' color:#0000ff; '>(I2 &"$D$2:$D$966")</span>;0)</span>; VERGLEICH<span style=' color:008000; '>([Datum.xls]Tabelle1!$G$26;INDIREKT<span style=' color:#0000ff; '>(I1 &"$G$2:$IL$2")</span>;0)</span>)<br></table></td></tr></table></td></tr><tr><td>&nbsp;</td></tr></tr></table> <br></font>