PDA

Vollständige Version anzeigen : meine Daten werden nicht angezeigt


Erich290607
23.01.2008, 18:23
Hallo zusammen,

im Anhang eine Bsp. DB in der ist ein Formular mit Diagramm, die Tabelle die abgfragt wird beinhaltet Daten 2007+2008, eine Option läßt die Abfrage zu mir die Daten aus 2007 / bis zur Kalenderwoche x anzuzeigen. (Vergleich)
das hat bis Dato auch funktioniert. Nun habe ich die Daten 2008 eingebracht
und nun werden die Daten 2007 nicht mit angezeigt bei entsprechender Option??

wer schaut da mal rein bitte, ich finde den fehler nicht!

Gruß
Erich

Louisleon
23.01.2008, 18:40
Hallo Erich,

hier liegt der Fehler:
txtJahr.Value
Typen unverträglich!
Und ausserdem solltest Du Variable auch als solche behandeln!!
statt:
(year(F1) =txtJahr.Value)
besser
(year(F1) = '" & txtJahr.Value & "')"


Gruß

LL

Lanz Rudolf
23.01.2008, 18:43
Hallo
bei mir werden die Daten von 2007 angezeit ich habe aber droz dem
den Code an geschaut und folgendes gesehe an zwei orten aber ob das oK ist oder nicht
nur weiss ich nicht ob man so mit String Rechnen kan

strJahr = strJahr - 1

ich habe den Fehler von LL nicht

Louisleon
23.01.2008, 18:59
Hallo Erich,

Korrektur deines Codes:
Select Case Me.Optionsfeld
Case 1
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And (year(F1) = '" & txtJahr.Value & "')"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = 1
Case 2 'Ausgewählte Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And (F4 = '" & txtWoche.Value & "') and (year(F1) = '" & txtJahr.Value & "')"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche '????
Case 3 '53 Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And ((year(F1) = '" & txtJahr.Value &"') or (year(F1) = '" &txtJahr.Value-1 &"'))"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche


Wobei ich Rüdis Zweifel jetzt nicht geprüft habe ;)

Gruß

LL

Erich290607
23.01.2008, 19:09
Hallo Ruedi,

bei dir funktioniert es?

wieso bei mir nicht?

strSQL = "SELECT year(F3) as Jahr,F5,F6,F7,F8,F15,F20,F14 " & _
"INTO [Stoerdauerverlauf] FROM Stoerungen "

Select Case Me.Optionsfeld
Case 1
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And (year(F3) =txtJahr.Value)"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = 1
Case 2 'Ausgewählte Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And (F5 = txtWoche.Value) and (year(F3) =txtJahr.Value)"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche '????
Case 3 '53 Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And ((year(F3) = txtJahr.Value) or (year(F3) = txtJahr.Value-1))"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche
End Select
'Debug.Print strSQL
DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.RunSQL strSQL
DoCmd.SetWarnings True
End If
'Hilfstabelle tblKW erstellen
strSQL = "Delete * from tblKW;"
DoCmd.SetWarnings False
DoCmd.RunSQL strSQL
DoCmd.SetWarnings True

strSQL = "Select * from tblKW;"
Set dbs = CurrentDb
Set rst = dbs.OpenRecordset(strSQL)
GoTo Neuer_Weg
'Alter Weg
For i = 1 To 53
rst.AddNew
rst!Jahr = strJahr
rst!KW = intKW
rst.Update
If intKW = 53 Then
intKW = 1
strJahr = strJahr - 1
Else
intKW = intKW + 1
End If
Next i

in einem anderem Formular, geht das doch auch nach gleichem Schema! und Rechnung.
den fehler habe ich auch nicht, aber auch keine Daten
Gruß
Erich

Erich290607
23.01.2008, 19:59
Danke euch beiden,

habe das so probiert, ohne Erfolg. Bei mir werden die daten nicht angezeigt


leider ist die DB zu groß, um die variante zweites Formular hochzuladen wo es funktioniert!

Ich bin Ratlos

Gruß
Erich

Louisleon
23.01.2008, 20:24
Du hast Post #4 gelesen?
Warum hast Du den Fehler dann nicht behoben??

Und woher kommt den jetzt der Code??

Lieber Erich, wenn Du schon nicht weißt was Du tust, so tu wenigstens das was wir Dir empfehlen.
Sorry, aber da muß man sich nicht wundern das Deine Threads in der Regel nie unter 3 Seiten laufen.

Immer langsam, und woher der Code aus #5 kommt mußt Du mir auch noch erklären!

Gruß

LL

Und damit Du siehst das es der Fehler war, die DB im Anhang!

Erich290607
24.01.2008, 05:32
Sorry LL

habe Post #4 gelesen, den Code hatte ich probiert!
im Diagramm werden die daten nicht angezeigt wenn Option 3 gewählt wurde.
siehe Anhang, darum bin ich Ratlos.
1x 3Option OK und 1x Diagramm ohne Daten, zwecks vergleich was ich meine
in beiden steckt doch der gleiche Code, das gleiche Konzept.

Ich habe eure Hilfen Hilfen berücksichtigt.

Gruß
Erich

Louisleon
24.01.2008, 09:14
Hallo Erich,

kann leider auf Arbeit rar nicht öffnen, könntest Du mal gegen zip tauschen?
Dann schau ich mir das gerne noch an.
1x 3Option OK und 1x Diagramm ohne Daten
soll das heißen, das im "Diagramm ohne Daten" die Daten nur bei der 3'ten Option nicht kommen?

Gruß

LL

Erich290607
24.01.2008, 17:08
Hallo LL,

sorry erst jetzt gelesen!

ja das ist mein Problem, die daten für 2008 werden im Diagramm wiedergegeben, der Vergleich mit 2007 nicht.

Wie gesagt im anderen Formular wird es genauso gehandelt, dort klappt es daher komm ich ja nicht dahinter warum es nicht funzt.

Anhang nochmal als Zip

Gruß
Erich

Louisleon
24.01.2008, 17:57
Hallo Erich,

jetzt bin ich schon zuhause (hier hab ich auch rar;))
Leider bin ich auch schon wieder weg, kann spät werden bevor Du von mir hörst

Gruß


LL

Louisleon
25.01.2008, 07:55
Hallo Erich,

Hast Du deinen (zum Teil von mir korrigierten) Code nicht angeschaut?
Wieso hast Du den Code den ich hier gepostet habe nicht eingebaut?
Wenn Du in den Code geschaut hättest, hättest Du gesehen, dass bei Case 3 die Korrektur noch nicht vorgenommen wurde.
Ich wollte Dir auch noch was übrig lassen ;)

Bitte pass das gemäß den vorhergehenden Cases entsprechend an, dann gehts auch wieder mit dem Diagramm.
Gruß

LL

Louisleon
25.01.2008, 17:54
Hallo Erich,

ist mit deinem Diagramm wieder alles klar?
Hast Du die Stelle gefunden und den Code korrigiert?
Wenn es keine Probleme mehr gibt, kurz melden oder Thread auf erledigt setzen.

Danke!

Gruß

LL

Erich290607
25.01.2008, 18:54
Schön das du nachfragst, ich seh da nichts was geändert werden müsste.
Würde dir das gern als erledigt kennzeichnen, aber...

Louisleon
25.01.2008, 22:38
vergleich doch mal den Code aus #4 und #5!
Ich sage #4 geht #5 nicht!
Ausserdem hast Du mir immer noch nicht erklärt woher der Code aus #5 ist (F15?) oder hast Du zwischenzeitlich mal die Felder umgestellt?

Gruß

LL

Erich290607
26.01.2008, 10:06
Hallo und guten morgen,

ich habe mir Post#4 nochmals angeschaut und mit meinen verglichen.
obwohl alle daten vorhanden (2007 / 2008) bekomme ich bei Option3 die daten im Diagramm nicht angezeigt, weder mit euren Änderungen noch mit meinem Ursprungs Code

hier mal die Codes im Vergleich zudem was funktioniert

'Post#4 du sagst der soll funktionieren
Select Case Me.Optionsfeld
Case 1
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And (year(F1) = '" & txtJahr.Value & "')"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = 1
Case 2 'Ausgewählte Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And (F4 = '" & txtWoche.Value & "') and (year(F1) = '" & txtJahr.Value & "')"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche '????
Case 3 '53 Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = '" & txtAnlage.Value & "') And ((year(F1) = '" & txtJahr.Value & "') or (year(F1) = '" & txtJahr.Value - 1 & "'))"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche
'******************************************************************************* ***************************
'mein Code für die daten Montageleistung funktioniert nicht (Daten 2007 werden im Diagramm nicht angezeigt)
'Select Case Me.Optionsfeld
'Case 1
' strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = txtAnlage.Value) And (year(F1) =txtJahr.Value)"
' strJahr = Me.txtJahr: intKW = 1
'Case 2 'Ausgewählte Woche
' strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = txtAnlage.Value) And (F4 = txtWoche.Value) and (year(F1) =txtJahr.Value)"
' strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche '????
'Case 3 '53 Woche
' strSQL = strSQL & "WHERE (F5 = txtAnlage.Value) And ((year(F1) = txtJahr.Value) or (year(F1) = txtJahr.Value-1))"
' strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche
'******************************************************************************* ****************************
'mein Code für die Anzeige Stördauerverlauf, der funktioniert bei mir. der Aufbau ist gleich Montageleistung
'Daten im Diagramm werden korrekt angezeigt auch Option3
Case 1
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And (year(F3) =txtJahr.Value)"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = 1
Case 2 'Ausgewählte Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And (F5 = txtWoche.Value) and (year(F3) =txtJahr.Value)"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche '????
Case 3 '53 Woche
strSQL = strSQL & "WHERE (F15 = txtAnlage.Value) And ((year(F3) = txtJahr.Value) or (year(F3) = txtJahr.Value-1))"
strJahr = Me.txtJahr: intKW = Me.txtWoche
End Select
ich würde ja gerne etwas anderes bestätigen, kann ich aber nicht weil mir die Daten im Diagramm nicht angezeigt werden. Sorry
Nun kennst du auch die herkunft Code Post#5
Gruß
Erich ;)

Louisleon
26.01.2008, 11:09
Hallo Erich,

ich geh jetzt mal nicht davon aus das Du diesen Code im Formular so eingebaut und getestet hast!
Ich lade jetzt ein letztes mal das imho funktionierende (incl. Option 3) Diagramm hoch.
Schau es Dir an und teste es.
Vielleicht gehen dann die Lichter auf ;)

Gruß


LL

Erich290607
31.01.2008, 19:15
Hallo LL,

im Formular so eingebaut ??

ich versteh die Welt nicht mehr, Sorry vieleicht bin ich ja zu blöde!
ich habe nun alles so gemacht, doch bei mir werden die Daten 2007 / 2008
nicht im Diagramm angezeigt.

Gruß
Erich

Louisleon
02.02.2008, 11:39
Hallo Erich,

funktioniert meine DB bei Dir?
Bekommst Du damit die Werte wenn Du die 3 Option wählst?
ich habe nun alles so gemacht,
Wie hast Du was gemacht?
Sorry vieleicht bin ich ja zu blöde!
Na ja, das möchte ich jetzt mal nicht behaupten ;)
Aber vielleicht ein bisschen langsamer im Begreifen, das kann aber viele Ursachen haben. Ich kann Dir mal so blind auf alle Fälle Vitamin B12 empfehlen ;)

Gruß

Andi

Erich290607
02.02.2008, 15:15
Hallo Andi,

nei funktioniert nich, wenn ich die daten 2008 herausnehme ja.
Aber rückwärts eben nicht. Dh. 2007 und 2008 erhalte ich die Daten 2007 nicht bzw. werden nicht angezeigt.

Gruß
Erich

Louisleon
02.02.2008, 15:57
Hallo Erich,

ich glaube jetzt zu wissen was Du meinst ;)
Ist wohl ein bischen schwierig, deinen Ausführungen zu folgen.
Ich schau mir das heute nochmal an.

Update:
Der Fehler liegt hier:
"UPDATE Kurvenschreibung SET Kurvenschreibung.Jahr = Formulare!frmMontageleistung.txtJahr.Value"
DoCmd.SetWarnings True

Damit überschreibst Du die Werte deiner Tabelle Kurvenbeschreibung (Grundlage des Diagramms) mit dem Wert im Formular ('2008').
Die Werte die ermittelt werden sind meiner Ansicht nach schon die Werte für 2007.

Die anderen Dinge (Benammsung, Datenmodell etc.) wurden eh schon zig mal angesprochen.
Ich denke Du wärst besser bei Excel geblieben ;)
Anbei die DB ein bisschen überarbeitet damit Du deine Werte wieder bekommst :)
Aber mehr nicht!