PDA

Vollständige Version anzeigen : Spaltenanzahl im Diagramm ändern


databasepete
22.01.2008, 11:50
Hallo,
habe in Access03 ein Diegramm, Datenherkunft ist eine Werteliste (geht nicht anders!)
Nun ist aber die Spaltenanzahl bei jedem Datensatz anders (Unterschiedlich viele X/y-Werte, ich muß also die Spaltenanzahl jedesmal neu einstellen, damit die Anzeige korrekt ist.
Meine Frage:
Wie lege ich die Spaltenanzahl (Bei Diagramm->Eigenschaft) per VBA fest?
Mit ME!mydiagramm.columncount kann ich nur die Spaltenanzahl abrufen, nicht jedoch verändern.
Vielen Dank.

Gandalf
24.01.2008, 06:31
Hallo databasepete,
(geht nicht anders!)Üblicherweise schon, nämlich mittels einer Abfrage als Datenherkunft für das Diagramm. Die Spalten werden dann normalerweise an Hand des Abfrageergebnisses automatisch generiert. Wieso hat jeder Datensatz unterschiedlich viele x/y-Werte? Vielleicht kannst du ein wenig genauer beschreiben was du hast und was du möchtest. Eine kleine Beispieldb wär auch nicht schlecht.

databasepete
24.01.2008, 11:55
Warum bekomme ich eigentlich immer nur Gegenfragen statt kongreter Hilfe hier im Forum?
Meine Frage war:
Wie lege ich die Spaltenanzahl (Bei Diagramm->Eigenschaft) per VBA fest? Mit ME!mydiagramm.columncount kann ich nur die Spaltenanzahl abrufen, nicht jedoch verändern.
Warum meine Datenreihen unterschiedlich viele Xy-Werte haben?
Nun, warum denn nicht? Habe mehere Datenreihen, die unterschiedlich viele Meßpunkte beinhalten (Zeitpunkte). Ist das so ungewöhnlich?
Natürlich kann ich auch eine select Anweisung schreiben, habe ich auch, funktioniert sogar, bitte schön:
SELECT tbl_penetration.x0, tbl_penetration.y0, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x1, tbl_penetration.y1, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x2, tbl_penetration.y2, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x3, tbl_penetration.y3, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x4, tbl_penetration.y4, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x5, tbl_penetration.y5, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x6, tbl_penetration.y6, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x7, tbl_penetration.y7, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x8, tbl_penetration.y8, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x9, tbl_penetration.y9, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707' union SELECT tbl_penetration.x10, tbl_penetration.y10, tbl_penetration.adjuvant FROM tbl_penetration WHERE tbl_penetration.index = '1030707'

Nur wärs als Werteliste einfacher, zumal ich noch einige Änderungen vornehmen muß:
Also, kann mir jemand beantworten, wie ich:
die Spaltenanzahl im XY-Diagramm (bei Diagramm->Eigenschaft) per VBA festlege???
Oder ist die Frage zu unpräzise?!?
Danke schön !!!

Gandalf
25.01.2008, 07:10
Hallo databasepete,
deine Antwort hört sich aber schon sehr gereizt an. Werde trotzdem mal höflich bleiben.;) Spaltenanzahl im XY-Diagramm (bei Diagramm->Eigenschaft) per VBA festlege Also nur zum besseren Verständnis. Ein Diagramm hat keine Spalten (also kann man auch nix festlegen) sondern Datenreihen in Form von z. B. Linien, Punkten, Balken. Was also meinst du mit Spalten im Diagramm? Die Spaltenanzahl in einer Abfrage als Datenherkunft in deinem Diagramm ergibt sich automatisch an Hand der abgefragten Daten. Daraus wiederum bilden sich auch wieder automatisch die Datenreihen des Diagramms. Mir ist immer noch nicht klar was du hast/machst und was du möchtest. Von daher würde ich deine letzte Frage mit JA beantworten.

Scorefun
25.01.2008, 11:57
Nur wärs als Werteliste einfacher, zumal ich noch einige Änderungen vornehmen muß:

Das muss man jetzt wohl auch nicht verstehen...

Wie Gandalf bereits geschrieben hat, wäre eine BeispielDB nicht schlecht, um
zu sehen, was Du hast, und wie Du es gerne hättest.

Kann es sein, daß Dein DB-Tabellen-Design etwas kränkelt?
(Oh :boah:... tschuldigung, das war schon wieder eine Gegenfrage)...