PDA

Vollständige Version anzeigen : Projekt oder Bibliothek nicht gefunden


t672203
21.01.2008, 11:13
Hallo Zusammen,

ich habe ein Laptop und Desktop beide mit WIN XP SP2 und MS Office 2003 Professional.

In einem Formular von ACCESS 2003 habe ich ein activeX Steuerelement eingefügt.
name : datum
OLE : DTPicker
Verb : 0
Klasse : MSComCtl2.DTPicker.2

Die Datenbank lässt sich auf dem Laptop ohne Problem öffnen.
Auf dem Desktop beim öffnen der Datenbank den Fehler beim Kompilieren Projekt oder Bibliothek nicht gefunden ausgegeben.

Ich bitte um Hilfe und Dake im Voraus.

MfG
t672203

peterffw
21.01.2008, 11:24
Hi,
vergleich mal die Verweise in der Anwendung auf dem Desktop - hier hast Du vermutlich auch das ActiveX-Steuerelement eingefügt mit den Verweisen auf dem Laptop. Er wird dir auf dem Laptop sicher die Bibliothek anzeigen, die er nicht findet.

Servus
Peter

Großer Meister
21.01.2008, 11:27
schau dir auf dem Laptop unter Extras->Verweise den Verweis auf DTPicker an, merk dir den Namen der DLL und kopier diese vom Laptop auf den Desktop (falls noch nicht vorhanden).
Dann öffne auf dem Desktop die DB mit gehaltener Shift-Taste. Dann unter Extras-> Verweise Häkchen vor den Verweis DTPicker setzen.

Sascha Trowitzsch
21.01.2008, 12:01
Die Datei heißt mscomct2.ocx.
Gespeichert werden sollte unter \system32.
Registrieren mit regsvr32 c:\windows\system32\mscomct2.ocx

Die Frage ist, ob das so einfach erlaubt ist. Das OCX ist, im Gegensatz zum mscomctl.ocx (Treeview, Listview, etc.), nicht Bestandteil der O2003-Installation. Also muss es auf den Laptop auf andere Art drauf gekommen sein.
Das hieße, dass die Anwendung, die es dort installiert hat, auch auf den Desktop installiert werden müsste. Für's einfach Kopieren fehlt im Prinzip die Lizenz, weil das OCX nicht frei verfügbar ist!
Ich sag' halt nur...

Ciao, Sascha

uwek
21.01.2008, 12:54
Hallo,

ein Weitergeben von AccessDB's in welchen ActiveX-Elemente verwendet werden ohne eine vernüftige Installation derer, zieht zwangsläufig immer Probleme mit sich.
Vieles läßt sich auch ohne den Einsatz von externen Komponenten erreichen.
In deinem Fall kannst du dir mal das Popup-Kalender-Bsp auf meiner HP (Link in meiner Fusszeile) ansehen.