PDA

Vollständige Version anzeigen : Kumulative Abfrage


Freeman_GER
17.01.2008, 14:54
Hallo erst einmal!

Ich habe da ein kleines Problem: In meiner Tabelle Ein_Konto habe ich folgende Datensätze:
Konto_ID PSA_ID Leer_Datum Muenz Geldk
35 5 02.01.2007 10,00 € 2,00 €
3 5 09.01.2007 20,00 € 5,00 €
1 5 16.01.2007 15,00 € 5,00 €
20 5 23.01.2007 10,00 € 0,00 €
33 5 30.01.2007 12,00 € 5,00 €
69 6 02.01.2007 20,00 € 0,00 €
53 6 09.01.2007 35,00 € 7,00 €
55 6 16.01.2007 20,00 € 0,00 €
71 6 23.01.2007 10,00 € 3,00 €
56 6 30.01.2007 20,00 € 2,00 €
107 7 02.01.2007 25,00 € 0,00 €
92 7 09.01.2007 22,00 € 0,00 €
99 7 13.03.2007 40,00 € 0,00 €
91 7 20.03.2007 20,00 € 0,00 €
101 7 27.03.2007 10,00 € 0,00 €
102 7 04.04.2007 10,00 € 0,00 €


Dann habe ich ein Formular für meine Einnahmen dort kann ich eine neue Buchung eingeben und auf dem nächsten Karteireiter erscheint dann ein sogenanntes Buchungsjournal. In diesem Journal liste ich alle Buchungen über eine Abfrage auf. Dort habe ich ein Feld angelegt das ges_gebueh heißt und die Tagessumme ermittelt (also Zeilensumme) ges_gebueh: Nz([Muenz];0)+Nz([Geldk];0
Nun möchte ich aber auch noch den fortlaufenden Saldo( kumulative Summe) ermitteln:
Genauer: Für den jeweiligen PSA und vielleicht auch noch eine Berücksichtigung des Datums (immer nur vom 1.1.**** bis zum 31.12.****)

Konto_ID PSA_ID Leer_Datum Muenz Geldk ges_gebueh Saldo
35 5 02.01.2007 10,00 € 2,00 € 12,00 € 12,00 €
3 5 09.01.2007 20,00 € 5,00 € 25,00 € 37,00 €
1 5 16.01.2007 15,00 € 5,00 € 20,00 € 57,00 €
20 5 23.01.2007 10,00 € 0,00 € 10,00 € 67,00 €
33 5 30.01.2007 12,00 € 5,00 € 17,00 € 84,00 €


69 6 02.01.2007 20,00 € 0,00 € 20,00 € 20,00 €
53 6 09.01.2007 35,00 € 7,00 € 42,00 € 62,00 €
55 6 16.01.2007 20,00 € 0,00 € 20,00 € 82,00 €
71 6 23.01.2007 10,00 € 3,00 € 13,00 € 95,00 €
56 6 30.01.2007 20,00 € 2,00 € 22,00 € 117,00 €


107 7 02.01.2007 25,00 € 0,00 € 25,00 € 25,00 €
92 7 09.01.2007 22,00 € 0,00 € 22,00 € 47,00 €
99 7 13.03.2007 40,00 € 0,00 € 40,00 € 87,00 €
91 7 20.03.2007 20,00 € 0,00 € 20,00 € 107,00 €
101 7 27.03.2007 10,00 € 0,00 € 10,00 € 117,00 €
102 7 04.04.2007 10,00 € 0,00 € 10,00 € 127,00 €

In der angehängten Excel-Datei habe ich eine genauere Ansicht der Tabelle.


Wie bekomme ich das denn nun hin?:bawling:
Da ich absoluter Anfänger mit Access bin, hoffe ich nun das mir hier jemand helfen kann.

Mit freundlichen Grüßen

Freeman_GER

Freeman_GER
18.01.2008, 06:56
Nun möchte ich aber auch noch den fortlaufenden Saldo( kumulative Summe) ermitteln:
Genauer: Für den jeweiligen PSA und vielleicht auch noch eine Berücksichtigung des Datums (immer nur vom 1.1.**** bis zum 31.12.****)Die Auswahl für das laufende Jahr werden ich über ein Kombinationsfeld treffen!
Somit bleibt nur nur die kumulative Abfrage!
Bei der bin ich leider immer noch nicht weiter:(
Gruß Freeman_GER

Freeman_GER
21.01.2008, 07:03
Die Berechnung für den Saldo bekomme ich einfach nicht hin! Was mache ich nur Falsch? :(

=DomSumme("[ges_gebueh]";"Buchung_Abfrage";"[PSA_ID]=" & [PSA_ID] & " AND [Leer_Datum]<=" & [Leer_Datum])
jetzt meldet Access #Fehler

Louisleon
21.01.2008, 07:36
Hallo,

wo willst Du denn die Berechnung machen?
Wie sieht den deine Anwendung sonst noch aus? Formulare, Abfragen etc.
Mit dem was Du bis jetzt geliefert hast kommt man nicht weit.


Gruß

LL

Freeman_GER
21.01.2008, 10:18
Hallo Louisleon!

Ich habe in einer Abfrage ein Feld mit dem Name Saldo, dort habe ich folgendes hineingeschrieben:

Saldo: Summe(DomSumme("[ges_gebueh]";"Buchung_Abfrage";"[PSA_ID]=" & [PSA_ID]))
Jetzt bekomme ich aber die Gesamtsumme der jeweiligen PSA_ID! Ich will aber nicht die Gesamtsumme haben, sondern er soll mir ja nur den vorherigen Saldo mit dem nächsten ges_gebueh addieren und immer so weiter! Das Ergebnis soll so wie in der mappe2.xls aussehen.
Ich bekomme das irgendwie nicht hin? :rolleyes:
Gruß Freeman_GER

Sascha Trowitzsch
21.01.2008, 12:30
Also, das mit dem Formular und den Steuerelementen lasse ich mal beiseite. Die Abfrage zum Kumulieren selbst jedenfalls muss ein SubSelect-Statement mit entsprechenden Kriterien enthalten und könnte so aussehen:
SELECT
Ein_Konto.Konto_ID,
Ein_Konto.PSA_ID,
Ein_Konto.Leer_Datum,
Ein_Konto.Muenz,
Ein_Konto.Geldk, [Muenz]+[GeldK] AS ges_gebueh,
(SELECT SUM([Muenz] + [GeldK]) FROM [Ein_Konto] AS T
WHERE T.PSA_ID=[Ein_Konto].PSA_ID
AND T.Leer_Datum<=Ein_Konto.Leer_Datum) AS Saldo
FROM
Ein_Konto
ORDER BY
Ein_Konto.PSA_ID, Ein_Konto.Leer_Datum

Ciao, Sascha

Freeman_GER
21.01.2008, 13:03
DANKE SASCHA!

DAS HÄTTE ICH ALS ANFÄNGER NIE HINBEKOMMEN!!!! SUPER es funktioniert einwandfrei!!!! Ich kann mich kaum noch auf dem Sitz halten! Endlich ist das aus der Welt.

Danke, danke, danke

Gruß Freeman_GER

Sascha Trowitzsch
21.01.2008, 13:11
Bitte schön.
Übrigens hätte ich mich nicht dran gemacht, wenn ich als Vorlage nicht die Excel-Datei im Anhang zum Testen gehabt hätte. Wenn man sich erst selbst Tabellen und Inhalt ausdenken muss, ist das viel mehr Arbeit, als mit so einer Vorlage, die man direkt in Access importieren kann.

Ciao, Sascha