PDA

Vollständige Version anzeigen : Ribbonbar ohne Acc07


uwek
10.12.2007, 14:27
Hallo,

diese DemoDB (Erstellt unter A03) enthält ein Active-X Element,
welches in einem Formular eine Ribbonbar in Office2007 Stil mit umfangreichen Einstellungen darstellt.
32913

Wr Interesse hat, sollte sich dieses mal anschauen.
Das Ziparchiv(ukRibbon.zip) enthält:

Datenbank
ein weiters Ziparchiv mit dem Ocx (ins DB-Verzeichnis entpacken)


Desweiteren muss die Pic.zip (enthält nur einige Icons) ins DB-Verzeichnis entpackt werden (Unterordner Pics)

Die Verzeichnisstruktur sollte so aussehen:
32916

Wichtig!
Readme_First.txt lesen

hcscherzer
10.12.2007, 18:47
Moin Uwe,
etwas verwirrend: in der RibbonOcx.zip sind die Ribbon.mdb und die ReadMe First.txt beide noch mal drin, aber augenscheinlich in der selben Version.
Dann gibt es bei mir (Off2003 SP3 mit Win2K SP4) komische Artefakte (Flimmern und senkrechte Linien) beim Bewegen der Maus über die Icons.
Wenn ich auf 'Kalender' oder 'Einstellungen' klicke ändert sich zwar die Ribbon-Ansicht, der Fokus der 'Registerseite' springt aber nach ein paar ms immer zu 'Kontakte' zurück.

uwek
10.12.2007, 19:27
Hallo Hans-Christian,

@verwirrend
um die Größe des Uploads einzuhalten, musste ich gas ganze etwas aufteilen,
und habe mich wahrscheinlich dabei etwas verpackt :-(

Das Flackern tritt bei einen VB6Projekt nicht ein, nur in AccessForms (arbeite noch dran).
Das Umspringen zu anderen Tabs war nur Codebedingt (siehe Anhang).
Wollte nur mal wissen, ob sich das lohnt weiter daran zu arbeiten.

hcscherzer
10.12.2007, 21:34
Wollte nur mal wissen, ob sich das lohnt weiter daran zu arbeiten.Gewiss. Diese Form der Befehlsverwaltung als Gemisch von Icons und Menüs scheint sich ja wenn schon nicht durchzusetzen dann doch an Verbreitung zu gewinnen.
Ich werde Deinen Code im Laufe der Woche mal in eine VB.NET Umgebung transportieren.

Sebastian Schulz
16.12.2007, 13:17
Hallo Uwe,

wiedermal ein richtig schönes Beispiel von dir. :top:
Bei mir flackern beim drüber fahren die Icons. Ist das normal?

Sebastian Schulz
16.12.2007, 22:14
Hallo Uwe,

bin gerade drauf hingewiesen worden, dass das Flackern schon erwähnt worden ist. Hatte den Beitrag zu unaufmerksam gelesen.

ms122787
17.06.2008, 15:52
Hallo Uwe,

zunächst einmal mein Kompliment für Dein gelungenes Beispiel. Ich habe selbst auch schon des öfteren mit benutzerfreundlichen Oberflächen in ACCESS experimentiert und mehr oder weniger ähnliche Beispiele erzeugt. Auch bei mir tritt dabei das Problem mit dem Flackern auf. Eine erste Erleichterung hat gebracht, den Code dahingehend zu überprüfen, dass kein Bild ausgetauscht wird, bzw. kein Refresh des Formulars gemacht wird, sofern dies nicht zwingend notwendig ist. Also vorab mit einer "If-Schleife" notwendigkeit abfragen.

Hast Du für Dein Beispiel inzwischen noch eine andere Lösung zu diesem Problem gefunden? Wäre für Tips dankbar.

Gruß
Matthias

RS
30.06.2008, 13:49
HI!!

Gute Idee das ganze etwas mit Grafik aufbessern.
Nun fehlt nur noch das Flackern in den Griff zu bekommen.

Rudolf

pelowi
30.07.2008, 06:55
Coole Sache, habe ich mal getestet. Flackern ist auch bei mir, ist aber erstmal sekundär...

Meine Frage hierzu ist, wie bekomme ich die gewünschten Aktionen pro button. Ebenfalls wie bekomme ich es hin, dass die Navigationsbuttons das entsprechende unterformular navigieren?