PDA

Vollständige Version anzeigen : automatisch kopieren ohne formel in (englisch)


Schlaa1
19.09.2007, 05:04
Hallo,

ich habe ein problem ich muss innerhalb eines excellsheets einen text copieren. > wenn ich in eine spalte was eingebe sollte dieser text sich automatisch in eine von mir ausgewaehlte spalte mit uebertragen aber in der neuen spalte sollte keine formel stehen. und das am besten in englischem excell da ich in indien arbeite also englische befehle.

kann mir irgendwer weiterhelfen??? waehre sehr dankbar. :)

gruss
aus indien

rainberg
19.09.2007, 06:37
Hallo,

wenn Du es automatisch willst, dann geht die nur mit Makro.
Zu diesem Zweck wären aber weitere Angaben Deinerseits erforderlich.
Z. B. in welche Zelle wird der Text eingegeben und in welche Zelle soll dieser kopiert werden?

Schlaa1
19.09.2007, 07:10
Hi,

Erstmal danke fuer die schnelle antwort.

Leider weiss ich aber nicht was makros sind aber vielleicht koenntest du mir des bitte erklaeren hierzu hab ich einen ausschnitt aus der tabelle im anhang sofern es sich hochladet *g*

also den text den ich in spalte "F" eingebe sollte sich automatisch in Spalte "C" kopieren und die nummer die ich in Spalte "A" eingebe sollte sich automatisch in Spalte "E" wiederfinden.

so jetzt wird sich einer fragen wieso des ganze. diese tabelle ist fuer ein Audit gedacht die nummer in spalte A bezieht ich auf den text in spalte D und der Text in Spalte F ist die erklaerung zu D. fuer das audit waere es verwirrend wenn der text in spalte F for dem text in spalte D waere. aber fuer die praktische arbeit > erstellen einer FMEA in Excell hat man eine Tabelle wo die Spalten reihenfolge hintereinander F > D > A ist. d.h. wenn ich A in E Kopieren koennte und F in C dann braechte ich nur diese drei spalten kopieren und im neuen sheet einfuegen und wenn das audit ist werden splate C und E einfach ausgeblendet. aber in den spalten wo ich kopiere darf ja keine formel stehen da ich ja sonst die formel kopiere und das ganze soll ja I.. sicher sein desswegen kann man das auch nicht mit special paste machen. :rolleyes:

So des klingt aber jetzt ziehmlich verwirrend :(

ich danke fuer die hilfe

rainberg
19.09.2007, 08:55
Hallo,

leider kann ich Dir in diesen Rahmen nicht umfassend erklären, was ein Makro ist,
dazu müsstet Du schon die entsprechende Fachliteratur zu Rate ziehen.

Nur soviel, ein Makro ist eine Verkettung von VBA-Befehlen, die dann im Hintergrund automatisch ablaufen.

VBA=VisualBasic für Anwendungen ...... ist die dafür verwendete Programmiersprache.

Mit ihr kann man eigenständige Funktionen und Abläufe programmieren, die unabhängig/zusätzlich von/zu den Excel-Bordmitteln eingesetzt werden können.

Makros werden im VBA-Editor, den man mit ALT+F11 erreicht, erstellt oder dort hinein kopiert.

Für Dein Vorhaben habe ich folgendes simple Makro ersellt (es ist bereits an richtiger Stelle in Deiner Datei platziert)

Option Explicit

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Target.Column = 1 Then Target.Offset(0, 4).Value = Target.Value
If Target.Column = 6 Then Target.Offset(0, -3).Value = Target.Value
End Sub

Es bewirkt folgendes:
- Einträge in Spalte A werden automatisch in die gleiche Zeile der Spalte E geschrieben
- Einträge in Spalte F werden automatisch in die gleiche Zeile der Spalte C geschrieben

Ich hoffe Dir damit geholfen zu haben.

Schlaa1
19.09.2007, 11:47
Hi des ist ja mal richtig geil...

vielen dank erst mal.

obwohl ich da noch eine frage haette nur wenn es moeglich ist koenntest du mir vielleicht bei dieser wie du sagst simplen formel sagen was die verschiedenen befehle bedeuten? damit koennte ich dann vielleicht das ganze bei anderen sachen auch anwenden des waer sehr hilfreich

also nochmal danke das ist unglaublich ich hab schon gezweifelt das des funktioniert so wie ich des will

gruss aus indien

schlagi

rainberg
19.09.2007, 12:34
Hallo schlagi,

was das Makro bewirkt, hatte ich bereits darunter geschrieben und wie das in der Praxis aussieht konntest Du testen.
Leider kann ich Dir aus Lust-u. Zeitgründen keine weiteren Erklärungen dazu machen.

Du könntest aber die VBA-Hilfe dazu nutzen (sie muss allerdings auf Deinem System installiert sein) um tiefer in die verwendeten Schlüsselwörter einzudringen.

Das geht so:

Wenn Du das Makro im VBA-Editor vorliegen hast, dann klicke ein Wort an (z.B. If oder Offset oder ein anderes und betätige F1.

Daraufhin wird Dir allerlei Verständlichen aber auch sehr viel Unverständliches aufgelistet.

Wie schon gesagt um VBA zu verstehen, kommst Du nicht drum herum Dir Grundlagen anzueignen, sei es durch Selbststudium oder durch Belegung eines Kurses.
Kann Dir leider nichts Erfreulichers mitteilen.

Schlaa1
20.09.2007, 05:13
Hallo,

Hab ein bisschen rumprobiert und kann jetz dieses makro ein bisschen hin und herschreiben das ich es fuer andere zeilen spalten auch benutzen kann. das ist auf jeden fall schon mal sehr hilfreich besser gesagt saucool dass, das so klappt also nochmals danke fuer die hilfe

gruss
schlagi