PDA

Vollständige Version anzeigen : Access zerschossen ?


mehrunes
22.07.2007, 19:20
Hallo, ich habe folgendes Problem mit MS Access und zwar kann ich meine Datenbank zwar noch öffnen aber auf keinerlei Tabellen oder Formulare mehr zugreifen.

Dann kommt nur die etwas knappe Fehlermeldung: "Fehlt".
Habe mal einen Screenshot angehängt.

Weiß jemand etwas damit anzufangen ?

PS: Diese MSysCompactError war vorher auch nicht da.

PPS: Habe mal die Nordwind-Beispieldatenbank geöffnet, dort kann ich auch keine Tabellen oder Formulare öffnen, liegt als nicht an meiner Datenbank.

TommyK
23.07.2007, 04:11
Hallo,

da sieht so aus als wäre die Komprimierung der DB schief gegangen.
Beste Lösung, Du hast ein Backup. ;)

mehrunes
23.07.2007, 09:07
Wie gesagt, Fehler kommt bei jeder Datenbank. Daraus schließe ich dass die DBs in Ordnung sind und Access ein Problem hat.

Habe mir die Nordwind frisch von der CD geholt und hatte denselben Fehler.

jmc
23.07.2007, 09:23
Access neu installieren ... !?

massu
23.07.2007, 10:10
PC formatieren....?!?! Könnte sein das deine Registry zerschossen ist ;) aber ich würde erstmal Access neuinstallieren

mehrunes
23.07.2007, 19:41
Habe sowohl die Reparaturinstallation als auch eine komplette Neuinstallation von Access gemacht. Nichts hat geholfen.

Scheint ja ein völlig unbekannter Fehler zu sein. Auf PC formatieren wäre ich auch selbst gekommen. Nicht böse gemeint, aber ich frage ja im Forum um herauszufinden was das Problem ist und wie man es behebt. Neuformatierung hilft natürlich meistens.

mehrunes
23.07.2007, 23:23
Auf einem anderen Rechner dieselbe Access-Version installiert und dort die Datenbank problemlos geöffnet.

Habe nun das komplette Office-Paket runtergeworfen und neu installiert, aber der Fehler besteht weiterhin. Hat denn niemand eine Idee ?

Arne Dieckmann
23.07.2007, 23:50
Hast du Office nur neu installiert oder bist du nach Info - Office-Versionen komplett deinstallieren... vorgegangen?

Wenn das auch nicht hilft: Ist auf dem Problem-PC vielleicht ein paranoider Virenscanner installiert?

mehrunes
24.07.2007, 11:59
Ich habe ehrlich gesagt Office nur über die Systemsteuerung deinstalliert und danach neuinstalliert. Danke für den Link, ich probiere es mal so. Es ist das erste Mal für mich dass eine Office-Anwendung Probleme macht, daher wußte ich nicht wie man da vorzugehen hat.

PS: Nein, kein paranoider Virenscanner. *g*

mehrunes
24.07.2007, 13:15
So, auch das hat nichts gebracht. Ich verstehe es nicht. Letztens noch ganz normal damit gearbeitet. Ich habe überhaupt keine Vermutung, woran es liegen könnte. Dieser Fehler muss doch bekannt sein. Beim Googlen habe ich etwas ähnliches gefunden, leider auch dort nur Allerweltsvorschläge wie "Windows plattmachen". :(

Andreas U.
24.07.2007, 15:32
Hi,

hast du schon mal versucht eine neue Datenbank anzulegen und eine Tabelle zu erstellen?

mehrunes
24.07.2007, 16:52
Yup, da passiert dann dasselbe.
Sie läßt sich noch anlegen aber danach nicht mehr aufrufen.

jmc
24.07.2007, 23:20
Dieser Fehler muss doch bekannt sein
Microsoft fragen - wenn jemand den Fehler kennt, dann die ... ;)

Yup, da passiert dann dasselbe.
Sie läßt sich noch anlegen aber danach nicht mehr aufrufen.
würde sagen, dass da wirklich nicht mehr viel zu machen ist - ausser PC platt machen und komplett neu aufsetzen.
Riecht ziemlich nach verseucht ...

mehrunes
25.07.2007, 09:31
Okay, aber was sollte verseucht sein ? Die Datenbank und die Accessinstallation sind ja offensichtlich in Ordnung. Was spielt denn von Seiten des Betriebssystems rein ?

jmc
25.07.2007, 09:50
nun, wenn du Access komplett deinstalliert hast, auch mit dem Eraser gemäss Link von Arne oben und dann neu installiert und es geht immer noch nicht - was soll dann an Access selbst noch faul sein ?
Würde meinen, dass dann sonstwas auf dem PC ist, das nicht gut tut ...

mehrunes
28.09.2007, 15:29
Ich habe das Problem lange ruhen lassen und heute nochmal versucht.

Dabei ist mir eine Testversion des Programms "Office CleanUP 2007" in die Hände gefallen.
Mit der dortigen Option "Nachregistrierung" wurde Access wieder auf Vordermann gebracht. Ich schätze es lag an irgendeiner kaputten .dll.

Also falls dieser Thread mal durch die Suche gefunden wird, jetzt gibts ne Lösung. ;)

Lanz Rudolf
28.09.2007, 15:49
Hallo
Hast Du überhaupt ein Virenscanner Installiert wenn ja findet der auch Trojaner?
Sonst Suche einmal in dieser Richtung