PDA

Vollständige Version anzeigen : Timer und Wert hochzählen


WDKA-Jürgen
20.03.2007, 08:21
Hallo zusammen,
ich wollte mir mit der Timerfunktion ein blinkenden Text machen.

ich hatte mir das so vorgestellt, das ich über Form_Timer() mir eine Variable erstelle und diese jede 2 sec um 1 erhöhe und dann über die Mod-Funktion abfrage ob der Wert jetzt gerade oder ungerade ist und dementsprechen mein Feld sichbar /unsichtbar schalte. So bekomme ich ja auch ein "blinkendes Feld.

Leider bekomme ich es nicht hin, im Form_Timer() eine Variable um 1 zu erhöhen. woran liegt das und wo muss ich ggf. den wert erhöhen damit er übernommen wird.


mfg

Jürgen

TommyK
20.03.2007, 08:34
Hallo Jürgen,

anbei 2 Bsp-DB's wie es geht.

WDKA-Jürgen
20.03.2007, 11:34
hallo Tommy,
vielen dank für deine Beispiele.
da habe ich ja wieder viel zu kompliziert gedacht .......
trotzdem frage ich mich warum man keine Variable in der Routine hochzählen kann.

danke

Jürgen

Lanz Rudolf
20.03.2007, 11:37
Hallo
Zeig doch die Routine so aus dem Blauen ist hir schwer was zu sagen, und was heist Variable kann man nicht hochzählen ?

Fred_BS
20.03.2007, 11:38
Hallo Jürgen,

wo hast Du denn die Variable deklariert? Wenn sie im Timer-Event mit "Dim xyz ..." angelegt wird, wird sie logischerweise immer wieder "überbügelt".

Gruß
Fred

BIZ
20.03.2007, 11:44
Müsste aber doch eigentlich gehen

Option Compare Database
Option Explicit
Dim lngBlink As Long


Private Sub Form_Open(Cancel As Integer)
lngBlink = 1 'evtl. nicht nötig,


Private Sub Form_Timer()
lngBlink = lngBlink + 1
End Sub