PDA

Vollständige Version anzeigen : leeres OLE - Objekt abfragen


jelte
16.03.2007, 14:02
Tach!
Ich hab nochj ne kurze frage, wie ich in einem Formular eine leeres OLE-Objekt abfragen, um es in diesem Fall unsichtbar zu machen? Geht wohl nicht mit Null oder " "...

Weiß jemand mehr ?

Besten Dank !

brainbyte
16.03.2007, 14:14
if object is nothing then


achne ich hätte schreiben sollen das ich mehr weiß ;-)

jelte
16.03.2007, 14:24
Funktioniert so nicht!
Hatte ich auch schon versucht... Muss man das Bild dort nicht explizit ansprechen oder so ?
Muss man den Befehl noch erweitern ?
If Me.Screen.?????? Is Nothing Then
Me.Screen.Visible = False
Else
Me.Screen.Visible = True
End If

Aber danke schonmal !

jelte
19.03.2007, 15:07
Hi !
Hab noch ne Frage, ist ungefähr die gleiche Kategorie ! Wie kann ich es umjsetzten, dass ich ein eingefügtes Bild hinter den Text oder die Steuerelemente lege ? Also wie bei Word die Option "hinter den Text"...

jelte
20.03.2007, 08:03
Antwort ist^^: Erst das Bild einfügen dann die Steuerelemente oder Bild nachträglich einfügen und Steuerelemente mit Strg+X ausschneiden und mit Strg+V wieder einfügen...

Anne Berg
20.03.2007, 09:06
Andere Antwort ist:
Formularentwurf, Objekt markieren, Menü Format, in den Hintergrund ;)

jelte
20.03.2007, 14:07
Thx Anne ! Das ist natürlich eleganter !

Es wäre toll wenn du für mein erstes Problem auch noch eine 2te Möglichkeit hättest !
Die OLE Objekte werden nämlich immer noch nicht ausgeblendet....

Was kann ich tun ?

Sascha Trowitzsch
20.03.2007, 14:37
Bei mir funktioniert die Abfrage auf ? IsNull(Me!Oleobjektfeld).

Ciao, Sascha

Anne Berg
20.03.2007, 14:42
Ob das Objekt nun unbedingt Screen heißen sollte...? :eek:

(hüte dich vor reservierten Namen!)

jelte
21.03.2007, 10:05
Jo, super !
Mit IsNull(OLE) klappst auch, nur hatte das vorher keiner gesagt..
Besten Dank S. & A. !