PDA

Vollständige Version anzeigen : SAP als Backend für Access?


Noooob
15.03.2007, 08:12
Hallo zusammen!

Ich habe ein grundlegendes Problem zu Access.
Ich hab für meine Firma eine Datenbank für eine Mehrbenutzerumgebung erstellt.
Diese ist in Front. und Backend aufgeteilt.
Nun ergibt sich leider das Problem, das im Unternehmen bereits SAP genutzt wird, was bedeutet das mit Einführung der Access DB 2 Datenbanksysteme zu führen wären, was natürlich nicht gerade sehr effektiv ist.
Ich habe bereits hier im Forum gelesen, das Access auch andere Datenbanken alse Datenquelle nutzen kann. Nun meine Frage ob dau auch SAP genutzt werden könnte.
Ich möchte sozusagen mein Frontend mit SAP als Backend nutzen.
Gibt's hier jemanden der mir dazu Infos geben kann??
Ist sowas überhaupt machbar?
Bin für jeden Hinweis sehr dankbar !!!!!!

Julegner
15.03.2007, 08:30
Kann man per ODBC auf SAP zugreifen? Dann kann man auch von Access aus darauf zugreifen.

Noooob
15.03.2007, 09:39
Leider hab ich genau davon keine Ahnung. Mit SAP kenn ich mich garnicht aus (bis jetzt :) ).
Hie mal ein paar Infos aus Wikipedia:
Der SAP Web Application Server als Basis der meisten SAP-Produkte unterstützt viele der gängigen Datenbanken, dazu gehören u. a. DB2, Informix, MaxDB, Microsoft SQL-Server sowie Oracle. Die aktuell unterstützten Betriebssystem/Datenbank-Kombinationen finden sich in der sog. Platform Availability Matrix (PAM), die der Kunde über den Service-Marketplace einsehen kann.

Klingt eigentlich als wäre es möglich oder?

braegler
15.03.2007, 10:21
Oftmals wird für SAP ein Oracle-Server als DBSystem verwendet.
Den kannst Du natürlich prinzipiell als BE für deine AccessDB nehmen.
Stellt sich nur die Frage, ob Du Zugriff darauf erhälst (bei uns ein Ding der Unmöglichkeit).

Noooob
15.03.2007, 11:07
Dann wende ich mich erstmal an unseren Admin. Mal sehn was der dazu meint. Besten Dank :)

braegler
15.03.2007, 12:26
Solltest Du bei Deinem Admin auf taibe Ohren stossen und es geht nur um eine Datenabfrage aus dem SAP-System, so kann man ggf. mit Views arbeiten, welche man mittels Trigger gesteuert in ein File exportiert (XLS o.ä.).