PDA

Vollständige Version anzeigen : bedingte Formatierung


Username
18.07.2006, 09:53
Hallo,

Ich möchte bestimmte felder so formatieren, dass, wenn die Zelle eine bestimmte zeichenfolge Enthält, die Zelle Rot hinterlegt wird, und wenn nicht, dann grün. Dass das ganze über bedingte Formatierung (Formel) gehen sollte, dahinter bin ich schon gestiegen, aber wie genau weiß ich leider nicht.

hintergrund: ich muss ein Tätigkeitsprotokoll führen und habe halt eine ca 4000 Zeilen lange Liste mit 10 Zeilen pro Tag. in der ersten Zeile steht jeweils das Datum im Format "Wochentag, DD. MMMM YYYY".

so, jetzt sollen alle Zeilen, in denen am Anfang "Samstag" oder "sonntag" steht, z.b. Rot hinterlegt werden (aber net so n grelles) und der rest etwa hellgrün (auch nicht so grell). inklusive der 9 folgezeilen. und dieser umfang übersteigt mein Wissen, deswegen wend ich mich an die Profis hier. ich kann mir vllt denken, dass ich das über evtl ein makro machen muss, aber eigentlich isses ja ne bedingte formatierung... verschiebts wenns falsch ist, dann tut mirs leid :(

und wegen dem accountnamen: alle anderen die ich wollte, waren belegt, hab ich halt den genommen.


wäre nett, wenn ihr da bescheid wüsstet :D

gruß, user :)

power-tower
18.07.2006, 10:03
Hallo!
Also als erstes markierst Du alle Zellen in denen die bedingte Formatierung greifen soll.
Dann gehst Du unter Format auf "Bedingte Formatierung".
Es öffnet sich ein Fenster und Du änderst Zellwert ist "zwischen" auf Zellwert ist "gleich".
Im hintersten Feld kannst Du dann die gewünschte Zeichenfolge angeben.
Als letztes musst Du noch auf Format klicken und die Schriftfarbe auf rot stellen (oder eine andere Formatierung der Schrift wählen).
Dann noch alles mit "OK" schliessen und es müsste klappen!

Username
18.07.2006, 10:09
hi,

soweit war ich schon ;)

aber, der zellwert ist ja nicht nur "sonntag" sondern "sonntag, 37. Februar 2006" (z.b. :D). da macht er dann nix wenn ichs so mach. :(

wenn ich jetzt das exakte datum reinschreib, gehts zwar, aber a) könnt ich da ja dann gleich auf die hintergrundfarbe klicken (würde sogar schneller gehen), und b) werden die 9 Zeilen danach ja auch net formatiert...

das datum ändert sich ja fortlaufend...

deen781
18.07.2006, 10:39
ich würde vorschlagen, dass dafür eine extra spalte (zb =WOCHENTAG(A1)) eingefügt wird, welche dann mit der bedingten formatierung überzogen werden sollte.
da die bed.format. nur werte oder formeln abgleicht. und in der datumsspalte für jeden einzelnen tag im jahr und überhaupt ein anderer wert steht...

Username
18.07.2006, 11:03
das klingt gut. jetzt hab ich also in ner extra spalte die wochentage drinstehen, und zwar jede zeile. jetzt könnte ichs folgendermaßen realisieren: wenn ich spalte a samstag steht, soll in der gleichen zeile in b die formatierung stehen. das müsste über formeln gehen, ziemlich sicher sogar. nur der genaue weg... :-/

Username
18.07.2006, 11:28
ah, ich habs gefunden....

2 bedingte formatierungen:
=IDENTISCH(WERT(A8);1) (kommt in b8 in die bed. formatierung)
=IDENTISCH(WERT(A8);7) (kommt in b8 in die bed. formatierung)

und die einfach mitm Pinsel die 4000 zeilen runtergezogen :)

hartnäckigkeit wird belohnt :grins:

der tipp, dass man über =wochentag() sich in ne extraspalte den wochentag ausgeben lässt, hats doch gebracht :D

1 und 7 sind samstag und sonntag, und da in a8 =wochentag(b8) drinsteht, ist der wert von a8 halt 1-7, von sonntag bis samstag gezählt :D

danke auf jedenfall :mrcool:

jinx
18.07.2006, 19:02
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Username,

an dieser Stelle der beinahe obligatorische ratschlag, vielleicht die Funktion Wochentag mit dem Typ 2 zu verwenden, da dann die Woche mit einem Montag beginnt und Samstag und Sonntag die Werte 6 und 7 (somit größer als 5) annehmen und nur eine Bedingte Formatierung aufbrauchen. Und abschließend der Hinweis auf die Beispielmappe <a href="http://www.ms-office-forum.net/daten/excel/MSOF056138.xls" target="_blank">Bedingte_Formatierung</a>...</font>