PDA

Vollständige Version anzeigen : summewenn + teilergebnis = häääh?


Rubberduck
12.07.2006, 16:19
Hallo,

eine auch nicht mehr ganz neue Fragestellung (ja, ich habe fleissig die such(!)funktion genutzt) zur Anwendung einer summewenn auf einen gefilterten Bereich...
Die Anpssaung meines Suchergebnisses ergibt:
=SUMMENPRODUKT(TEILERGEBNIS(9;INDIREKT("H"&ZEILE(3:115)))*($G$2:$G$114=$G118))
und funktioniert auch!

ABER WIESO?

Gut, das die letzte Klammer eine Wahr/Falsch-Geschichte ist, bei der der Wahrwert = 1 zum rechnen benutzt wird hab ich zumindest schon mal begriffen... und ein summenprodukt hab ich ja auch schon verwendet....

ABER...

wie das da jetzt genau mit dem teilergebniss zusammenspielt ist mir nicht erkenntlich - Dummheit, Kaffemangel oder falscher Bürosessel... ich kapiers nicht... (und der chef fragt sich was ich hier die ganze Zeit mache, so ohne Ergebnis)

UND...

das problem ist auch insbesondere, das ich beim Ausfüllen von Zellen gerne die 3:115 kostant (also sozusagen mit $), und die Spalte H gerne relativ (also wie als wenn ohne $ ;)) hätte, tja und leider ist eben genau das Gegenteil der Fall...

Würde ja am liebsten noch das "3:115" anhand eines zu definierenden Bereiches festlegen (heißt bei mir "Nutzung") der sich über diese Zeilen erstreckt,...aber auch das ist einer der Herausforderungen an denen ich ganz gefühlvoll abgeprallt bin.

In Hoffnung auf hellsichtigere Exceliten,
Michael

jinx
12.07.2006, 16:59
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Michael,

ich an Deiner Stelle würde mich freuen, wenn alles klappt. ;) Du solltest in der Ondirekt-Angabe einmal die Funktion Adresse ausprobieren. Zugegebenermaßen kein besonders einfallsreiches Beispiel:<table><tr style="vertical-align:top; text-align:center; "><tr><td>Tabelle1</td></tr><tr><td><table border=1 cellspacing=0 cellpadding=0 style="font-family:Arial,Arial; font-size:10pt; padding-left:2pt; padding-right:2pt; "> <style type = "text/css"> th {font-weight:normal} </style> <colgroup><col width=30 style="font-weight:bold; "><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ><col width=79.999998 ></colgroup><tr style="background-color:#cacaca; text-align:center; font-weight:bold; font-size:8pt; "><td>&nbsp;</td><td>A</td><td>B</td><td>C</td><td>D</td><td>E</td></tr><tr height=17 ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >1</td><td style="">A</td><td style="">B</td><td style="">C</td><td style="">D</td><td style="">E</td></tr><tr height=17 ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >2</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td><td style="">&nbsp;</td></tr><tr height=17 ><td style="font-size:8pt; background-color:#cacaca; text-align:center; " >3</td><td style="">A</td><td style="">B</td><td style="">C</td><td style="">D</td><td style="">E</td></tr></table><table style="font-family:Arial; font-size:10pt; border-style: groove ;border-color:#00ff00;background-color:#FFFCF9; "><tr><td><b>Formeln der Tabelle</b></td></tr><tr><td><table style="font-family:Arial; font-size:10pt;">A3 : =INDIREKT(ADRESSE<span style=' color:008000; '>(1;SPALTE<span style=' color:#0000ff; '>()</span>)</span>)<br>B3 : =INDIREKT(ADRESSE<span style=' color:008000; '>(1;SPALTE<span style=' color:#0000ff; '>()</span>)</span>)<br>C3 : =INDIREKT(ADRESSE<span style=' color:008000; '>(1;SPALTE<span style=' color:#0000ff; '>()</span>)</span>)<br>D3 : =INDIREKT(ADRESSE<span style=' color:008000; '>(1;SPALTE<span style=' color:#0000ff; '>()</span>)</span>)<br>E3 : =INDIREKT(ADRESSE<span style=' color:008000; '>(1;SPALTE<span style=' color:#0000ff; '>()</span>)</span>)<br></table></td></tr></table></td></tr><tr><td>&nbsp;</td></tr></tr></table></font>