PDA

Vollständige Version anzeigen : Abfrage: Datumsfelder aus 2 Tabellen in eine Liste mit allen Werten


schnufel
10.07.2006, 15:37
Hallo,

so hab folgendes Problem in einer Datenbank, ich möchte LV (Leistungsverzeichnis) Positionen mit geschriebenen Stunden vergleichen um so eine Kostenübersicht in einem Formular zu ermöglichen.
Die Stundeneintragungen und die LV-Positionen sind in unterschiedlichen Tabellen hinterlegt und jeweils einem Datum, sowie Anfangszeit der Arbeit zugeordnet. Darüber ordnet eine Tabelle mit der Projektnummer die Zusammengehörigkeit. Das klappt auch richtig gut.
Nun benötige ich aber zur Auswertung in einem Forumlar 2 Kominationsfelder, wo ich einen Zeitraum "von bis" festlegen kann. Als Besonderheit kann es auftretten, dass in jeder der beiden Tabellen nicht die selben Datumsangaben vorkommen können.
So kann in der Tabelle der LV-Position eine Arbeit für den 13.06.2006 & 14.06.2006 drin stehen und in der Tabelle für die Stunden am 12.06.2006, 13.06.2006 sowie 17.06.2006.
Nun möchte ich in einer Abfrage (das Ergebnis soll mehrfach verwendet werden) eine Spalte haben wo ich den 12.06.2006, 13.06.2006, 14.06.2006 und den 17.06.2006 drin habe um diese Spalte in beide Kominatiosnfelder zu geben.
Hab schon etwas über Min- und Max-Funktionen versucht aber da ich nie weiß in welcher Tabelle der größere oder kleinere Wert steht kann ich da auch keinen logischen Zusammenhang finden.
Mir fällt aber einfach nicht ein wie ich das so hinbekomme. Hoffe hier kann mir einer von euch helfen! Danke schonmal im Voraus für die Mühen :)

mfg schnuf

JörgG
10.07.2006, 16:25
Hallo,

erstelle 2 Abfragen die das Datum selektieren, anschliessend kopierst Du deren SQL-Code ins SQL-Fenster einer 3. Abfrage und setzt das Wort UNION dazwischen (beachte Du kannst nur gleiche Felder vereinigen), also etwa so sollte es dann aussehen:
SELECT FeldXDatum AS MeinDatum FROM Tabelle1
UNION
SELECT FeldYDatum AS MeinDatum FROM Tabelle2;
Stichworte für die Hilfe: Union-Abfrage, Vereinigungsabfrage

Nach erfolgreichem Test kannst Du die beiden Ersten löschen, die 3.Abfrage bildet die Datenherkunft Deines Kombifeldes.

schnufel
11.07.2006, 08:41
Ok besten dank das klappt jetzt! :) Der Hinweis auf Union-Abfrage war gut, kannte diesen Abfragentyp noch gar nicht, weil ich solch ein Problem noch nie hatte.
Nun bin ich auch dank der Hilfe glücklich und zufrieden :)

mfg schnuf