PDA

Vollständige Version anzeigen : Zellberechnung


Schmitzi05
09.07.2006, 11:01
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich muß eine Berechnung machen, wo die Anzahl ( z. B. 25 ) in zwei Zellen steht, der Preis steht in 4 Zellen ( z.B. 15,00 wobei kein Komma geschrieben wird sondern nur der Rahmen an dieser Stelle fett erscheint ) un dann der Betrag auch jeweils in einzelnen Zellen stehen muß. Zum Schluß muß dann noch die Summe zusammengerechnet werden. :rolleyes:

Wäre toll wenn jemand eine Idee hätte wie man so etwas umsetzen kann.



jetzt schon mal danke im vorraus

Schmitzi05

jinx
09.07.2006, 12:57
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Schmitzi05,

ich beglückwünsche Dich zu einer Excel-Version, die mit Grafiken rechnen kann - meine installierten Versionen verlangen Arbeitsmappen oder Eingaben... ;)

Augenscheinlich wird die Lösung über Textfunktionen sowie die Nutzung von Hilfsspalten oder Excel4-Makros führen müssen, wobei mir nicht klar ist, warum ein fetter Rahmen als Kommaersatz dienen soll und ob Nachkommastellen vorgesehen sind.</font>

rlenz
09.07.2006, 13:03
Hallo,
vielleicht etwas zu umständlich. Viele Lösungen sind möglich.
MfG
Rüdiger Lenz

Schmitzi05
09.07.2006, 16:24
Erst einmal danke für die schnellen Antworten.

@ Jinx: Du hast mit sicherheit recht das es so sehr kompliziert ist zu rechnen aber das liegt daran das dieses Formular so vorgegeben ist undd es nicht verändert werden darf ! :(

@ rlenz: Die Formel ist sehr gut nur wie würde diese Funktionieren, wenn ich nicht die unteren Zahlen Deiner Tabelle ändere sodern der einfachheit halber die oberen ?? ;)

Schmitzi05
09.07.2006, 17:14
@ rlenz: habe die umkehr lösung gefunden. :boah:

Jetzt aber trotzdem noch ne frage: Ich würde ebenfalls gerne das Datum aus einer Zelle in 6 Zellen splitten bloß wie ?? :idee:

gruß
schmitzi05

rlenz
11.07.2006, 09:49
Hallo,
auch hierbei sind viele Lösungen möglch.
Zur 2- stelligen Eingabe einer Jahreszahl:
Systemsteuerung -- Regions- und Spracheinstellungen -- Anpassen
Eine zweistellige Jahreszahl wird serienmäßig in Excel 2000 zwischen 1930 und 2029 interpretiert.
Das Endjahr (2029) kann jedoch anders eingestellt werden, Das Anfangsjahr (1930) verändert sich dann automatisch um -99 Jahre.
MfG
Rüdiger Lenz

Schmitzi05
12.07.2006, 19:46
erst nochmal danke für die mühe ;) Habe das mit dem Datum nun auch hinbekommen. :)
Jetzt würde ich noch gerne wissen, wie man die Formel aus Deiner ersten Antwort so umstrikt, das z.B. ein 9 stelliger Zahlencode mit Buchstaben ebenfall in einzelne Zellen gesplittet werden kann. Mit diser Formel entsteht leider ein falscher Wert.


=WENN(ISTFEHLER(TEIL(TEXT($AE$4;"##0,00");LÄNGE(TEXT($AE$4;"##0,00"))-11;1));"";TEIL(TEXT($AE$4;"##0,00");LÄNGE(TEXT($AE$4;"##0,00"))-11;1))

jinx
13.07.2006, 04:07
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Schmitzi05,

dann solltest Du das von Matthias im anderen Beitrag zu diesem Thema vorgeschlagene Vorgehen verwenden oder einfach mal in der Online Hilfe die Funktion Teil nachschlagen... ;)</font>