PDA

Vollständige Version anzeigen : Formularfelder erstellen / Eintrag aus Kombifeld automatisch anzeigen


charly20
07.07.2006, 21:53
Ich will ein Formular erstellen.
Die Felder im Formular sollen sich am liebsten selbst in Abhängigkeit zu einer Tabelle (in dieser stehen die möglichen Produkte drin die der Kunde kaufen kann) generieren.

ENTWEDER A)
Gibt es eine Möglichkeit das Formular automatisch zu erstellen?
Das heißt wenn ich zwei Produkte habe, sollen zwei Felder im Formular stehen, wenn ich 10 habe, dann auch 10 Formularfelder..

ODER B)
Mein Ansatz da ich bei A nicht weiter gekommen bin:
Ich lege jede Menge Kombinationsfelder an...
Mit einem
Select Tabelle_Produkte.Produkt From Tabelle_Produkt bekomme ich alle Datensätze in jedes angelegte Kombinationsfeld geliefert.

Meine Frage zu B:
Kann ich irgendwie festlegen das Access standardmäßig den X-ten Eintrag der Liste in diesem Kombinationsfeld anzeigt? (Also so gesehen nur noch ein vom User nicht mehr verwendbares Textfeld ist? - Für die Tabelle benötige ich jedoch den Wert / Produkt was darin steht)

WDKA-Jürgen
08.07.2006, 06:34
Hallo Charly,
ich vermute mal das dein Aufbau der Datenbank falsch ist.
sowas macht man normalerweise mit Unterformularen. Da spielt es keine Rolle wieviele Produkte der Kunde hat, die können dann im Unterformular untereinander angezeigt werden.
mfg

Jürgen

charly20
10.07.2006, 09:16
Danke für den Tipp..
Also mit dem Unterformular geht es.

Ich habe in das Formular "Auftrag_form_erf" ein Unterformular "Auftrag_unter_form_erf" eingebunden.

Dies zeigt mir neben allen Produkten auch deren Beschreibung (alles aus der Tabelle "material") an, doch jetzt hänge ich an der Eingabe für die bestellte Menge. Diese gehört in die Tabelle "auftrag"

Wie muss der Steuerelementeinhalt im Unterformular lauten, damit ich Eingaben tätigen kann?
"Auftrag_form_erf!Menge der Leistungsart" geht nicht.

WDKA-Jürgen
10.07.2006, 13:07
hallo Charly,
ich glaube ich verstehe dich nicht ganz. ICh versuche es mal. Du mußt in deine Abfrage des Unterformulars erweitern mit der Tabelle Auftrag. Da kannst du dann direkt im Unterformular die Anzahl der bestellen Sachen eingeben
mfg

Jürgen

charly20
10.07.2006, 13:20
Schön.. An was man hier so denken muss :) das geht auch..
Und gleich die nächste Frage:

Beim Erfassen der Daten mit HFO und UFO hab ich noch ein Problem:

1 Auftrag (Auftragsnummer wird im HFO eingegeben) enthält mehre Produkte (welche im UFO eingegeben werden)

Wenn ich den Datensatz speichere bekomme ich als Ergebnis:

Es gibt Produkte ohne Auftragsnummer und eine Auftragsnummer ohne Produkte. (Also die verknüfung haut nicht hin.)

Lösungsansatz: Ich übertrage den Wert aus dem HFO in das UFO

Leider ohne Erfolg.. Wie lautet der VBA Code richtig, so dass er den Wert aus dem HFO Textfeld Auftragsnummer ließt und dann in das UFO Textfeld AW-Nummer schreibt?


'Wenn die Auftragsnummer eingegeben/geändert wurde
Private Sub Auftragsnummer_LostFocus()
Dim AN As String
'Lese den Wert aus Auftragsnummer (aus dem HFO)
AN = Me![Auftragsnummer]
'Focus auf das UFO
Me!Auftrag_unter_form_erf.SetFocus
' Setze dort die AW nummer gleich der oben (im HFO) eingegebenen..
Me![AW-Nummer] = AN
End Sub

WDKA-Jürgen
10.07.2006, 14:38
hast du denn die Daten mit dem Unterformular verknüpft oder hast du in den Abfragen der Unterberichte ein Kriterium "=wie![Formulare]![Formularname]![Textfeld]
erstelle dir in deiner Tabelle der Unterabfragen ein Feld nenne es Verkn oder wie du halt willst.
Öffne jetzt die Entwurfsansicht deines Hauptformulars und öffne die Eigenschaften deines Unterformulars ...

dann findest du Verknüpfen von/bis ..... verknüpfe die ID deines Hauptformulars mit dem neuen Feld der Unterabfrage.
so hast du immer einen zusammenhang zwischen den Datensätzen, da die verknüpfung ja über die ID geht.

mfg

Jürgen