PDA

Vollständige Version anzeigen : Fehler in Abfragefeld


bobst
06.07.2006, 08:53
Hallo mal wieder

Eigentlich bin ich an einer ganz simplen Abfrage. Aber bei mir erscheint auf dem Bildschirm ein Fehler, den ich zuvor noch nie gesehen habe. Ich habe ein Printscreen angehängt, um euch zu zeigen was ich meine. Die Beziehungen der Tabellen sind dort ebenfalls ersichtlich. Hier noch den SQL Code:

SELECT A_Fehler.FMID, A_Fehler.IDAlt, A_Fehler.Herkunft, dbo_FIRMA.NAME AS Kunde,
A_Fehler.SujetNr, A_Fehler.Auftrag, A_Fehler.Ersteller, A_Fehler.ErstellDat, A_Fehler.ClosedDat,
A_Fehler.Rekltext, A_Fehler.SOP, A_Fehler.Status, A_Fehler.AnalyseDat, A_Fehler.Sachstand,
T_FehlerDetails.DetKosten, T_FehlerDetails.KostProz, A_Fehler.SujetText, IIf([Status]=5,"ja","nein") AS Closed,
T_FehlerDetails.AbtVerurs, T_FehlerDetails.Fehler, IIf(IsNull([AnlVerurs])," nicht zugeordnet",
[Maschname]) AS Maschine


Wieso gibt mir die Abfrage im Feld "Fehler" solche Zeichen an? Er sollte mir eigentlich nur den Feldinhalt darstellen.
Kennt ihr ein solches Fehlverhalten von Access? Wenn ja, was kann ich dagegen tun?
Ich habe bereits "Datenbank reparieren und komprimieren" versucht, leider erfolglos.

Für Eure Hilfe bin ich sehr dankbar

Gruss aus der Schweiz
Martin

Smaug
06.07.2006, 08:57
stell mal für das Kriteriumsfeld die Funktion Bedingung ein. Das Feld wird dann in der Abfrage nicht angezeigt. Wenn das Feld doch zur Anzeige benötigt wird dann kannst Du es ein 2.Mal in den Entwurf ziehen. Beachte auch dass u.U. nicht alle Felder mit dem Ausdruck Gruppierung eingestellt werden müssen. Je nach dem reicht auch oft die Funktion ErsterWert oder LetzterWert was die Abfrageperformance erhöht

Anne Berg
06.07.2006, 09:19
Welchen Datentyp hat die Spalte "Fehler"?

bobst
06.07.2006, 09:29
Herzlichen Dank für die Antwort Smaug. Ich habe deinen Rat befolgt, leider erfolglos. Ich versuche die Abfrage nochmals zu erstellen. Vielleicht lässt sich der Fehler reproduzieren.
@Anne: Beim fehlerhaftem Feld handelt es sich um ein Memofeld.

Anne Berg
06.07.2006, 09:53
Das dachte ich mir... ;)

Bei Memofeldern gibt es Probleme mit der Gruppierung, dürfte eigentlich gar nicht zulässig sein. Das Thema wurde auch hier im Forum bereits diskutiert. (lange her...) Ob es eine Lösung gibt bzw. wie die aussehen könnte, kann ich jetzt leider nicht sagen.

Nachtrag:
Der Sinn der Gruppierung ist aus dem Ausschnitt nicht ersichtlich - könnte sie evtl. verzichtbar sein?

Smaug
06.07.2006, 10:02
Meist sollte eine Gruppierung auf die relevanten Schlüsselfelder ausreichen so dass man für die restlichen Felder als Funktion besser ErsterWert oder LetzterWert einstellen sollte. Was Memofelder betrifft hat Anne bereits alles gesagt

bobst
06.07.2006, 10:24
Herzlichen Dank Euch beiden.
Die Abfrage habe ich neu erstellt. Der Fehler konnte ich allerdings nicht mehr reproduzieren. Die Abfrage funzt jetzt... (wie auch immer...)
Ich werde mir das mit den Gruppierungen zu Herzen nehmen. Besteht aber bei der Verwendung von ErsterWert oder LetzterWert nicht die Gefahr, dass gewisse Datensätze nicht angezeigt werden? Gibt es irgend eine generelle Richtlinie, wo Gruppierung Sinn macht, und wo nicht?

Anne Berg
06.07.2006, 11:13
Gruppierung macht immer dann Sinn bzw. ist erforderlich, wenn du Funktionen einsetzen willst, wie z.B. Summenberechnung, Max-werte etc. oder wenn du mehrfach auftretende Ordnungsbegriffe zu einem 'Datensatz' zusammenfassen willst.