PDA

Vollständige Version anzeigen : "bedingte" dommin-berechnung.


Andre.Heisig
05.07.2006, 11:05
hallo zusammen,

ich möchte gern auf der basis zweier combibox-Inhalte eine DomMin- bzw. DomMax-Suche starten. 1. Combofeld = ArtikelNr, 2. Combofeld = Produktions-Serie.

Der Kniff an der Sache ist, dass das zweite Feld optional ist, will heissen, wenn dort eine Auswahl getroffen wird, soll der Filter auf die bestimmte Serie gesetzt werden, wenn nicht, dann alle Serien.

Die beiden einzelnen Formeln

MIT

DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'" & "AND [cSeriennummer] =" & ([cmb_SerienNr])

bzw. OHNE Serienfeld-Filter DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'")

laufen beide; meine Versuche, das über eine WENN()-funktion zu verknüpfen,
=Wenn([cmb_SerienNur]="";DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'");DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'" & "AND [cSeriennummer] =" & ([cmb_SerienNr])))
enden leider stets mit #Fehler. Hab auch IstLeer, IstNull und alles was mir sinnvoll schien, gegen das Combofeld geprüft, passt alles nicht.

Ist der Ansatz falsch, den "Füllzustand" des Combofeldes abzufragen? Oder das syntaktisch nicht richtig? Oder hat wer ne noch bessere Idee?


Gruß und Danke!
Andre.

SNowack
05.07.2006, 11:10
Hallo,

probier mal folgendes:=Wenn(Not isnull([cmb_SerienNur]) and [cmb_SerienNur]<> "";DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'" & "AND [cSeriennummer] =" & ([cmb_SerienNr]));DomMin("[cStartzeit]";"[tbl_AZEProduktionHistorie]";"[cTeileNr] = '" & [cmb_ArtikelNr] & "'"))
HTH Stefan

Andre.Heisig
05.07.2006, 11:26
hi stefan,

das sieht WIRKLICH GUT aus ...

besten dank.
Andre.