PDA

Vollständige Version anzeigen : Zeitspannen graphisch darstellen


mantis
29.06.2006, 12:43
Hallo Gemeinde.
Hab da ´mal ne Frage.
Ich möchte eine graphische Darstellung von Arbeitszeiten erstellen. D.H., ich habe eine Anfangszeit (8:00) und eine Endzeit (18:00). Jetzt möchte ich, dass diese Zeitspanne von 10 Stunden in einem Balkendiagramm - oder anders - dargestellt wird. Das ganze soll für 30 Mitarbeiter von Morgens 8 Uhr bis Abends 24 Uhr durchgeführt werden.
Jeder Mitarbeiter hat eine Anfangszeit und eine Endzeit. Wenn er arbeitet ist der Anfangszeitpunk < 0:00 und die Endzeit < 24:00.
Kann mir da jemand helfen?
Wenn ihr noch nähere Infos benötigt? Meldet euch einfach.
Vielen Dank im Voraus.

Nette Grüße
mantis

Beverly
29.06.2006, 13:03
Hi Du,

benutze mal die Suche nach "schwebende Balken" oder "Gantt".

mantis
29.06.2006, 20:45
Guten Abend.
Vielleicht kann mir ja jemand helfen.
In der ersten Spalte ist der Mitarbeiter zu finden.
In der zweiten Spalte ist die Anfangszeit zu finden.
In der dritten Spalte ist die Endzeit zu finden.

Wie kann ich jetzt in den rechts befindlichen Zeilen die Dauer der Arbeitszeit So farbig darstellen, dass Exell mir den Anfangszeitpunkt und den Endpunkt in einem waagrechten Balken farbig darstellt?

Habe es mit ZÄHLENWENN versucht, mache wohl aber einen Fehler.
Danach wollte ich dann über benutzerdefinierte Formatierung die Zellen farbig formatieren.

Was mach ich falsch?

Wenn ihr mir helfen könnten, wäre ich euch wirklich dankbar.
Liebe Grüße
mantis

Beverly
30.06.2006, 06:36
Hi Du,

verwende die Bedingte Formatierung mit der Formel =UND(D$2>=$B3;D$2<=$C3)

mantis
30.06.2006, 06:57
Hallo Karin.
Danke dir für deine Antworten.
Mein Problem ist, dass ich wohl einen Fehler in der Formel "ZÄHLENWENN" mache.Ich bekomme es hin bis (Mitarbeiter 1) 1von 8.00 bis 10.30. Da wird dann der Wert 0 angezeigt. 11.00 wird der Wert 1 angezeigt und 11.30 wieder der Wert 0. Warum? Das Gleiche geschieht mit 19.00 und 19.30.
Könntetst du mir mal ein Muster zeigen?
Das mit der bedingten Formatierung, so glaube ich, bekomm ich hin.
Das wäre toll.
Vielen Dank.
Liebe Grüße
Steffen

Beverly
30.06.2006, 07:33
Hi Steffen,

ich habe in deiner Arbeitsmappe kein ZÄHLENWENN gefunden. Die Bedingte Formatierung mit der oben geposteten Formel als Bedingung färbt die entsprechenden Zellen grün.