PDA

Vollständige Version anzeigen : Zählenwenn oder Summenprodukt???


CW1
28.06.2006, 10:31
Hallo,

ich möchte gerne Daten die in einer Spalte stehen ohne Duplikate zählen.

Kleines Beispiel:

Apfel
Birne
Banane
Kiwi
Banane
Kiwi
Apfel

Das Ergebnis in der Zelle darunter sollte dann 4 sein, da ich jede Obstsorte nur einmal zählen will. Mein Problem ist dass die Anzahl an verschiedenen Früchten (es geht nicht wirklich um Früchte :grins: ) variabel ist, soll heißen es könnte auch mal eine Kirsche hinzukommen.

Habe das Forum durchsucht und leider keine Lösung gefunden die hierfür passt. Hoffe mir kann jemand helfen...

Vielen Dank im Voraus
Gruß Christoph

myfake
28.06.2006, 10:54
Halloi Christoph,

schau doch mal hier (http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=42).

cu
myfake

CW1
28.06.2006, 12:10
Hallo, danke für die schnelle Antwort. Das sieht ja schon mal gut aus auf der Seite. Allerdings verwirren mich die geschweiften Klammern und wie ich ein Array in Excel erstelle weiß ich auch nicht. Habe vor kurzem angefangen etwas VBA in Access zu benutzen, aber den erforderlichen Rest "hinter" der Formel kann ich mir leider nicht zusammenreimen...
Wäre nett wenn du mir noch eine kleine Hilfestellung geben könntest.

Gruß Christoph

myfake
28.06.2006, 12:32
Hallo Christoph,

die geschweiften Klammern kannst Du erzeugen, indem Du (nachdem Du die Formel eingegeben hast) die Eingabe mit Strg+Shift+Enter abschließt. Damit hast Du eine Arrayformel erstellt :) (und mit VBA mußt Du Dich [erst einmal] nicht rumschlagen ;) )

cu
myfake

CW1
28.06.2006, 12:39
Funktioniert alles super, danke für deine Hilfe! Werde mir die Tastenkombination und die Funktion der geschweiften Klammern merken :D

Gruß Christoph

CW1
29.06.2006, 15:36
Hallo nochmal, habe jetzt ein andrese Problem mit der formel
{=summe(1/zählenwenn(A1:A1571;A1:1571))}

Ein Kollege von mir benutzt ein englisches Excel 2000 und die Formel funktioniert bei ihm nicht.
Ich habe die deutschen Funktionen mit "sum" und "countif" ersetzt, also sollte es doch eigentlich gehen...oder kann Excel 2000 das nicht?

Vielen Dank
Gruß Christoph

jinx
29.06.2006, 15:42
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Christoph,

englische und amerikanische Versionen benutzen ein anderes Trennzeichen - statt des Semikolons wird dort ein Komma verwendet...</font>

CW1
29.06.2006, 15:52
Vielen Dank, funktioniert super... Bin begeistert von der hilfsbereitschaft hier!!! :boah:

Gruß Christoph