PDA

Vollständige Version anzeigen : Drag and drop


Toni
27.03.2006, 16:41
Hallo Leute,

kennt jemand eine Möglichkeit, wie man in Access ein "Drag and Drop" nachbilden könnte. Ich hab die Aufgabe Sitzplätze in einem Raum zu verteilen. Dazu habe ich die Plätze grafisch nachgebildet. Jedem besetzten Platz ist eine Personen-ID zugewiesen. Wäre supi, wenn ich die besetzten Plätze "verschieben" könnte.

Besten Dank!

Leseratte
27.03.2006, 17:06
geh mal auf siese Seite (http://www.freeaccess.de/knowhow.asp) und lad dir die KnowHow DB runter, dort sind 3 Möglichkeiten drinne, wie man das anstellen kann.

Arne Dieckmann
27.03.2006, 17:08
Auf Access Beispieldatenbanken - DBWiki (http://www.dbwiki.de/wiki.php?title=Access_Beispieldatenbanken) gibt's ein Beispiel namens DragDrop2000.

Toni
28.03.2006, 20:15
Hallo Arne und Leseratte,

spitze, werd ich mir ansehen!

Vielen Dank!

Toni
29.03.2006, 18:13
Hab mir die DragDrop2000 angesehen. Ist prima, aber nicht das was ich brauche. Ich will in Access selbst eine ID auf ein anderes Steuerelement eines anderen Formulars ziehen.

Leseratte
29.03.2006, 22:07
Zuerst, hätte ich auf deine neue Darstellung geantwortet, es ist nicht möglich, weil Du ja ein Steuerelemt oder was auch immer, in eine neue Instanz verschieben willst. Doch nach längerem überlegen, muß es ja doch möglich sein, DragDrop2000 verschiebt ja auch etwas in andere Instanzen, also wenn Du dir mal den Quellcode ansiehst, und etwas daran modifizierst, sollte dir das die Lösung bringen. Ich kann dir leider nicht mit Code dienen, weil ich Drag and Drop in Access nicht benutze und auch nicht für Sinnig ansehe, aber wenn Du es brauchst, dann denke ich es wird gehen. Schau dir einfach den Code an, und schau mal, wie es gelöst ist, das der Link des Explorers in dem Formular übernommen wird.

Toni
30.03.2006, 08:12
Hi Leseratte,

ich glaube nicht, dass es so einfach geht. Eigentlich ist mir das Drag and Drop-Symbol beim Klicken und ziehen am wichtigsten. Ich will ganz konkret nur von einem DS aus eine ID auf einen Sitzplan ziehen und beim los lassen der Maus die ID in diesem Steuerelement ablegen. Das müsste theoretisch auch über Access-Ereignisse gehen. Nun, ich werd mal spielen....

Vielen Dank für deine Antwort!