PDA

Vollständige Version anzeigen : Kriterien-Abfrage öffnen und nochmals filtern, auf einem Rechner geht, auf anderem ni


MGWP
27.03.2006, 15:18
Hallo

Ich öffne eine (Kriterien)Abfrage, gebe den gefordeten Eintrag ein "Müller" und möchte das Ergebnis nochmals filtern -> "Rolf" - da werde ich aufgefordet das erste Kriterium zu wiederholen :confused: Auf einem anderen Rechner funzt es bestens und beide sind mit XP und AC2003 bestückt

(Ich hoffe das Problem ist nachvollziehbar)

JBond
27.03.2006, 15:25
Hi,

Hast du vielleicht eine Beziehung zu einer anderen Abfrage, welche auch das Kriterium verlangt?

Wie sieht denn der SQL-Code aus?

Gruß, JBond

MGWP
27.03.2006, 18:02
Das gleiche passiert auch leider auch in einer leeren DB, dein Hinweis weckte schon Hoffnung.

SELECT test_krit_tab.feld1, test_krit_tab.feld2
FROM test_krit_tab
WHERE (((test_krit_tab.feld1) Like [Test_Name]));

milko
27.03.2006, 18:32
Um diese Problem zu umgehen, kann man den Parameter in einem Formular-Textfeld eingeben und in der Abfrage darauf verweisen. Damit ist der Parameter gespeichert.
Ein weiterer Vorteil: Du kannst dir so auch eine dynamische Abfrage bauen, bei der man Namen, Vornamen und verschiedene andere Parameter eingeben kann, aber nicht muss.

MGWP
28.03.2006, 09:35
Danke für den Tipp.

Mein Problem muss letztendlich nur ein Einstellungsproblem sein, es gilt an irgeneiner Schraube zu drehen, denn sonst würde es ja nicht auf dem anderen Rechner funktionieren.

MGWP
02.04.2006, 09:32
Ich kann es mir nicht vorstellen, dass dieses "Problem" nicht lösbar ist.

letts
02.04.2006, 20:37
Hallo,

hast du versucht, dass "Problem" mit Hilfe eines Formulares zu lösen,wie milko es vorgeschlagen hatte?
Hast du evtl. einen Parameter in dieser Abfrage eingestellt?( Kontextmenü in Entwurfsansicht)

Grüsse
letts

MGWP
03.04.2006, 09:21
Die Formularlösung ist natürlich eine prima Sache.

Mag es ein wenig meine Neugierde gepaart mit einem Schuss Sturheit sein, dass mir dieses so im Magen liegt. Ich sage mir, was auf einem Rechner funtzt, das muss auch auf anderen funktionieren.


Hast du evtl. einen Parameter in dieser Abfrage eingestellt?( Kontextmenü in Entwurfsansicht)
Für solche Hinweise bin ich dankbar, irgendwo muss ja der Wurm begraben sein :)

milko
05.04.2006, 10:12
Das ist auch nicht verkehrt.

Der erste Schritt ist, die Rechner auf Unterschiede zu überprüfen: Access-Version (nicht nur 2003, sondern die genaue Serie), installierte Updates und Bibliotheken,...
Als nächstes sind alle Access-Einstellungen dran...
usw.

Eine Frage: Öffnest Du wirklich die gleiche Datenbank oder eine Kopie? Im zweiten Fall musst Du die Versionen gegenchecken auf dem jeweils anderen Rechner...

MGWP
05.04.2006, 15:56
Ich habe auf den Rechnern jeweils eine Beispiel-DB erstellt (keine Kopie)

Tabelle + 5 DS
Abfrage + Kriterien

Die Einstellungen sind identisch. Bei den Updates gibt es ganz bestimmt Unterschiede, unsere Admins in der Firma toben sich da gut aus.
Was solls!
Ich werde wohl auf das Formular ausweichen, es ja eine gute Lösung.

Danke.