PDA

Vollständige Version anzeigen : Fehler beim Kompilieren - Typ?


ugi2410
26.03.2006, 10:23
Hallo liebe Forums-Mitglieder,

eigentlich wohl ein triviales Problem, aber ich bastle nun seit einiger Zeit an einer simplen Bedingung, nämlich, dass in einem Formular ein Feld ausgefüllt sein muss, wenn kurz vorher ein Hakerl gesetzt wurde.
Bisher kam immer die Aufforderungsmeldung das Feld auszufüllen, aber der SetFocus zurück auf das Feld klappte nicht. Also hab ich weitergebastelt und nachgelesen, jetzt kommt plötzlich ein Kompilierungsfehler (siehe Bild).
Zur besseren Darstellung gebe ich hier nochmal den Code ein:
Private Sub AbgeschlossenVon_Exit(Cancel As Integer)

' Es muss immer eine Mitarbeiternummer beim Abschluss eingegeben werden

If Me!Abgeschlossen = True And IsNull(Me!AbgeschlossenVon) Then
MsgBox = "Die Mitarbeiternummer wurde nicht eingegeben!"
Me!AbgeschlossenVon.SetFocus
End If

End Sub
Was hab ich denn jetzt plötzlich falsch gemacht. Vorher sah es auch so aus, aber die Fehlermeldung kam da noch nicht?! :upps:
Für eine kleine Hilfe wäre ich sehr dankbar...

LG Uwe

rapunzel
26.03.2006, 10:35
Hallo,
laß das = nach der MsgBox weg.

ugi2410
26.03.2006, 12:44
... genau! Danke, Brigitte.
Jetzt kommt auch die Kompilierungs-Fehlermeldung nicht mehr, allerdings setzt er mir auch nicht mehr den Fokus in das Feld, wo der fehlende Wert ist. Es erscheint die Messagebox und ich kann mit der Tab-Taste, wenn ich OK drücke, weiter durch das Formular springen, wie ich will.
Sinn und Zweck: Ich will den Eingeber dazu zwingen, dass er dort einen Wert einsetzt, also er soll das Feld nicht mehr verlassen können, wenn er dort nichts reinschreibt, sofern vorher das Hakerl (bei Abgeschlossen) gesetzt wurde.
Kann das sein, dass ich noch eine Unter-If-Schleife einsetzten muss, in der Art, wenn man OK in der Messagebox drückt, dann setze den Fokus?

LG Uwe

rapunzel
26.03.2006, 12:55
Vielleicht reicht schon ein Cancel=True nach der Box-Zeile?

ugi2410
26.03.2006, 13:10
Danke Brigitte, das war es...

LG Uwe