PDA

Vollständige Version anzeigen : J/N Feld aktualisieren


HaileSelassie
25.03.2006, 16:03
Hallo,

mir stellt sich folgendes Problem:

Ich habe eine Listbox mit Datenherkunft TAB1.
Bei Klick auf einen Wert in der Listbox soll das zugehörige Feld.x in TAB1
mit einem Wert in Feld.y aus TAB2 verglichen werden (TAB1Feld.x < TAB2Feld.y = true Vergleich)
Bei true soll dann TAB2.J/N_Feld = 0, also auf Ja gesetzt werden.

Ich hoffe, ich habe das Problem verständlich dargestellt. Am liebsten wäre mir eine "einfache" SQL Lösung, da ich mich mit VBA gar nicht auskenne, ich weis aber auch nicht, wie ich das alles in eine SQL Struktur bekomme. Ausserdem weis nicht wirklich wie der UPDATE Befehl für ein J/N Feld funktioniert.


Freu mich auf Hilfe

elmar
25.03.2006, 16:13
UPDATE Befehl für ein J/N Feld funktioniert.
Wie Du schon selbst schreibst: 0 für NEIN und -1 für JA.

Allerdings kommst Du so ganz ohne VBA nicht zum Ziel. Man muss z.B. auch noch wissen, welchen DS der Tabelle2 Du zum Vergleich heranziehen willst. Da ist doch sicher nicht nur ein DS drin...?

HaileSelassie
25.03.2006, 16:20
naja, ich würde mich auch gerne überwinden und ein einige Zeilen VBA einfügen wenn ich wüsste was ich einfügen muss

elmar
25.03.2006, 17:56
Hast Du Deine Privaten Nachrichten nicht gelesen?

HaileSelassie
25.03.2006, 19:38
doch, jetzt habe ich die private Nachricht gelesen, dachte du würdest hier Antworten.

Für alle möchte ich die Frage noch einmal "richtiger" Formulieren

Ich habe eine Listbox mit Datenherkunft TAB1.
Bei Klick auf einen Wert in der Listbox soll das zugehörige Feld.x in TAB1
mit dem Feld.y aller Datensätze aus TAB2 verglichen werden (TAB1Feld.x < TAB2Feld.y = true Vergleich)
Bei true soll dann TAB2.J/N_Feld = 0, also auf Ja gesetzt werden.

elmar
25.03.2006, 20:07
Ich will erreichen, dass die J/N Box in Tab2 für alle Datensätze/geogr Zonen auf ja gesetzt wird, die mit der Wachstumsdauer der Pflanzen übereinstimmt.Das ist schon wesentlich klarer. Ich bastel mal eine kleine Beispiel-Lösung, melde mich wieder.

elmar
25.03.2006, 21:02
Hiermit kommst Du sicher weiter. Schau Dir den Code und die Kommentare zur Erklärung an. Sicher fällt es Dir dann leichter, VBA anzuwenden und Dich zu überwinden. ;)

HaileSelassie
26.03.2006, 01:28
Lieber Elmar,

danke für den Code. Ich habe mal kurz drübergeschaut und es schaut sehr vielversprechend aus. Ich werde mich morgen näher mit befassen und eventuell dann nochmal nachhaken ;)

Viele, vielen Dank für die Hilfe