PDA

Vollständige Version anzeigen : mehrere Formulare aktualisieren


yosili
24.03.2006, 18:07
Hallo zusammen!

Auf jedem meiner Formulare kommt eine Art "Kopfstempel" (mehrere Zeilen die in einer eigenen Tabelle gespeichert sind) vor. Mit einem kleinen PopUp welches aus der Menüleiste heraus aufgerufen wird, kann man diese Zeilen (nur ändern).
Mein Problem:
Nachdem die Änderung durchgeführt wurde, sollten die Kopfstempel aller geöffneten Formulare aktualisiert werden. Da nun nicht feststeht welche Formulare geöffnet sind, nun meine Frage:

Kann man alle geöffneten Formulare generell aktualisieren ohne sie mit dem Namen anzusprechen, oder muß ich zuvor feststellen welche Formulare geöffnet und dann diese Formulare aktualisieren????

Hoffe das mir jemand auf die Schnelle einen Tip geben kann.

Gruß Yosili

Leseratte
24.03.2006, 18:59
wenn Du in einer Tabelle, welche allen Formularen zugrunde liegt, eine Änderung vornimmst, sollten das alle Formulare merken und den neuen Wert anzeigen

yosili
24.03.2006, 19:04
.... aber geöffnete Formulare werden nicht aktualisiert

Leseratte
24.03.2006, 19:13
soweit ich das von mir aus sagen kann, werden die Daten sofort aktualisiert, aber sei es wie es sei, mit dem folgenden Code, müßten alle aktualisiert werden

Public Sub AlleAktualisieren_Click()
Dim intAnzahl As Integer
Dim intZaehler As Integer

intAnzahl = Application.Forms.Count - 1
For intZaehler = intAnzahl To 0 Step -1
DoCmd.Requery acForm, Application.Forms(intZaehler).Name
Next
End Sub

yosili
24.03.2006, 19:31
Zeile: docmd.Requery .....
bringt Fehlermeldung (Anzahl Argumente)

Leseratte
24.03.2006, 19:45
setz mal statt requery close ein, und schau mal ob er alle Formulare schliesst

yosili
24.03.2006, 19:49
mit close funktioniert´s

Leseratte
24.03.2006, 19:54
hm, dann durchläuft er a.) die Schleife korrekt und b.) er erkennt alle Formulare auch korrekt.
hättest Du ein Problem damit, deine DB mal anzuhängen, dann schau ich mir den Code mal, vielleicht hakt es anderswo

yosili
24.03.2006, 20:07
DB hat fast 8 MB

Die Fehlermeldung begründet sich nicht nur mit der "Anzahl Argumenten" im 2. Satzteil wird auch auf die "ungültige Zuweisung einer Eigenschaft" hingewiesen (kann`s evt. damit zusammenhängen)

Leseratte
24.03.2006, 20:26
ich kenn die Fehlermeldung, aber die Anzahl Argumente stimmt ansich schon, daher müßte man das ganze mal sehen.

yosili
24.03.2006, 20:41
hallo Leseratte !
falls dir noch etwas zu dem Thema einfällt - wäre ich dir dankbar dafür

muß jetzt leider noch weg.

bedanke mich aber trotzdem vorab schon für deine Bemühungen

Gruß Yosili

yosili
25.03.2006, 10:08
Ich probiere es heute nochmals, da mein beschriebenes Problem noch nicht gelöst wurde. Hat jemand noch einen Lösungsansatz parat???
Bin für jeden Hinweis dankbar

Gruß Yosili

Arne Dieckmann
25.03.2006, 10:11
Versuch's mal mit der Requery-Methode (ungetestet). Also in der Schleife:
Forms(Forms(intZaehler).Name).Requery

yosili
25.03.2006, 10:33
Hallo Arne!!!
Funktioniert bestens.
Danke für deine rasche Hilfe

Gruß Yosili