PDA

Vollständige Version anzeigen : Dateistatus abfragen für Export


feeble
23.03.2006, 21:55
Hallo zusammen,

ich exportiere mit einem Makro eine Abfrage in XLS. Funktioniert einwandfrei.
Ist diese Zieldatei jedoch von einem User geöffnet, schlägt logischerweise der Export fehl.

Ich möchte vor dem Export den Dateistatus der Zieldatei abfragen, um zu ermitteln, ob die Datei geöffnet ist.

Wie kann ich das mit VBA erreichen? Gibt es vielleicht sogar einen Standardbefehl?

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Norman

Slugger
24.03.2006, 06:54
Hallo,

muss die Exportdatei zwingend den gleichen Namen tragen?

Wenn nicht könntest du doch z. B. das Datum hinzufügen und so immer eine eindeutige Datei erstellen.

Alternativ könntest du auch den Export in ein "Rohdatensheet" machen. Der Anwender der Excel bearbeitet erhält dann ein Makro indem er die Daten aus dem Rohdatensheet importieren kann. So könntest du und er unabhängig voneinander arbeiten.

Theoretisch, weiß aber nicht ob das klappt, kannst du in Excel auch die Arbeitsmappe freigeben. Wie gesagt weiß ich aber nciht ob man da dann noch eine Meldung bekommt.

Gruß

Slugger

Thomas Gasche
24.03.2006, 07:02
Ein Tipp, wenn Du die alte Datei nicht mehr brauchst:
Versuche die Datei mit KILL zu löschen.
Tritt hierbei ein Fehler auf, so ist die Datei geöffnet, schreibgeschützt, oä. Oder aber die angegebene Datei existiert gar nicht (Vorher auf Existenz prüfen).
Um den evtl. auftretenden Fehler abzufangen vor dem KILL die Standard-Fehlerbehandlung mit ON ERROR RESUME NEXT ausschalten.
Direkt nach dem KILL auf Fehler abfragen und Fehlerbehandlung wieder einschalten (ON ERROR GOTO 0)
Wenn err.number = 0, dann hat das löschen geklappt und Du kannst exportieren.
Wenn err.number <> 0, dann konnte nicht gelöscht werden.

feeble
27.03.2006, 12:17
Hallo zusammen,

der Lösungsansatz mit der Fehlerbehandlung war genau der richtige Hinweis.

Vielen Dank für Eure Hilfe.

Gruß
Norman