PDA

Vollständige Version anzeigen : Gültigkeitsregel


Hv81
23.03.2006, 16:48
Hallo,

ich möchte die Spalte einer Tabelle mit einer Gültigkeitsregel belegen. Die Werte (Zahlen) dieser Spalte sollen nämlich stets <= seine als die Werte einer anderen Tabelle. Die Tabellen stehen in Beziehung. Aber wie soll man es anstellen?

Vielen Dank und viele Grüße

Henk

elmar
23.03.2006, 17:03
Das geht meines Wissens nicht!
Du solltest das bei der Erfassung der Daten über ein Formular prüfen.

Hv81
23.03.2006, 17:54
hallo,

danke. habe auch schon in richtung formularlösung gedacht. macht auch sinn, weil die daten über ein formular eingegeben werden. lässt man das dann am besten über eine prozedur laufen mit ggf. einer fehlermeldung laufen? hatte an eine "wenn, dann"-lösung gedacht, aber irgendwie bekomm ich da nur fehlermeldungen....kann mir jemand einen tipp geben, wie man das elegant lösen kann??

vielen dank

Henk

rapunzel
23.03.2006, 18:17
Hallo,
als Ansatz:

Private Sub Wertung_BeforeUpdate(Cancel As Integer)
If Me!Wertung < Me!Minimum Then
MsgBox "Korrigieren!", vbOKCancel + vbExclamation, "Info"
Cancel = True
End If
End Sub


Unklar ist mir jedoch noch, wie Du das Vergleichsfeld (im Code Me!Minimum) ansprechen willst?

elmar
23.03.2006, 18:23
Dazu müsste man wissen, welche Werte (Zahlen oder Texte) Du vergleichen möchtest. Gebe auch bitte die Tabellennamen und die Feldnamen an. Auch der Formularname, in dem sich das ganze abspielen soll, wäre hilfreich. Kann Dir dann einen darauf abgestimmten Lösungsvorschlag machen.

Hv81
23.03.2006, 19:44
hallo,

verglichen werden sollen die felder "Maximalpunktzahl" der Tabelle "gesamt_Maximalpunktzahl" mit den feldern "Gesamtpunktzahl" aus Tabelle "Gesamtpunktzahl".
bei den Gesamtpunktzahlen handelt es sich um ergebnisse aus mathe-übungszetteln, die über ein unterformular innerhalb des formlars "Eingabemaske Gesamtpunktzahlen" eingegeben werden. ich glaube, dass hier auch das problem liegt. die makros, die ich bisher gebastelt habe, haben nicht funktioniert, weil die sich auf objekte im hauptformular beziehen müssen.
die maximalpunktzahlen sind bereits in der tabelle vorhanden.
zielt ist es zu verhindern, dass höhere gesamtpunktzahlen als maximalpunktzahlen eingetragen werden können bzw dies mit einer fehlermeldung quittiert wird.

habt recht herzlichen dank für eure hilfe

viele grüße

Henk

elmar
23.03.2006, 20:44
Hier mal eine Beispiel-DB. Dem Grunde nach kommt man ohne Unterformular aus!

Hv81
24.03.2006, 08:22
vielen, vielen dank für deine hilfe.

ich konnte aufgrund deiner beispiel-db das so ähnlich in meine db reinflicken....und es funktioniert.

also nochmal vielen dank und viele grüße