PDA

Vollständige Version anzeigen : Benutzerverwaltung vom SQL-Server nutzen?


heli7
23.03.2006, 13:31
Hallo,

ich nutze die Benutzerverwaltung vom SQL-Server nur soweit, dass ich einen User-Login für die FrontEnd-Anwendung anlege. Es verbindet also jeder User mit dem selben SQL-User-login.
Die Benutzer und Rechte für die Funktionen verwalte ich dann in einer eigenen Benutzerverwaltung.

Was mich interessieren würde, macht ihr das auch so, oder nutzt ihr die Benutzerverwaltung vom SQL-Server so, dass ihr für jeden Benutzer einen eigenen SQL-Server-Login anlegt usw.

Gruß
Helmut

heli7
24.03.2006, 08:46
on top

myrix
24.03.2006, 08:59
hi, ich benutze auch nur ein USER-SQL-Login und mehrere ACCESS-User, habe aber eine unterteilung zwischen USER und Admin bei der SQL-Anmeldung. :D

heli7
24.03.2006, 10:35
@myrix

klar für den Admin gibt es natürlich einen eigenen Login, aber für den StadardUser arbeite ich immer nur mir einem SQL-User und arbeite dann mit den einzelnen Domain-Usern in einer eigenen Benutzerverwaltung

J_Eilers
24.03.2006, 16:03
Hi,

ich hab mal Gruppen und mal auch einzelne User, denn einige Leute haben bei mir Sonderrechte, da sie mehr mit den Stammdaten zu tun haben. Die Anzahl ist dabei nicht so hoch, dass ich eine Gruppe machen müßte ;)

heli7
27.03.2006, 10:37
on top