PDA

Vollständige Version anzeigen : TabelleX durch Eingabe in TabelleY deaktivieren


Hv81
23.03.2006, 09:39
Hallo,
meine DB besteht unter anderem aus zwei Tabellen, die über Formulare mit Daten "gefüllt" werden. Nun soll es sich aber so verhalten, dass man nur in eine der beiden etwas eingeben kann. Sobald eine Eingabe in TabelleX getätigt wurde, soll TabelleY deaktiviert oder gesperrt werden.

Über einen Lösungsvorschlag würde ich mich sehr freuen.

Gruß

Henk

Locutus
23.03.2006, 10:17
Hallo,
Setze doch die Formulareigenschaften auf POPUP=True und Gebunden=True, dann hat der Benutzer immer nur ein Formular(=Tabellenzugriff) zur Zeit. Das Datenbankfenster müßtest Du auch noch ausblenden, damit niemand direkt in die Tabellen schreibt.
Gruß
Jörn

Hv81
23.03.2006, 10:33
hallo,

danke für die schnelle antwort. aber access meckert leider, da man bei popup und gebunden nur ja oder nein einstellen kann... :-(
es muss auch so gelöst sein, dass generell keine eingabe in beiden tabellen möglich ist.

gruß

Henk

Locutus
23.03.2006, 10:40
Entschuldige, wenn ich Dich mit dem TRUE verwirrt habe. Du kannst stattdessen die Eigenschaft auf JA stellen. Damit wird verhindert, daß zeitgleich von einem Benutzer in beiden Formularen gearbeitet wird. Es verhindert natürlich nicht, daß ein weiterer Benutzer gleichzeitig oder der gleiche Benutzer zu einem späteren Zeitpunkt in die andere Tabelle schreibt. Um das abzufangen, müßtest Du genauer beschreiben, wozu die Tabellen da sind, und was so Schlimmes passiert, wenn man beide bearbeitet.

Hv81
23.03.2006, 11:03
hallo,

danke erstmal für die hilfe.
also, es geht um die auswertung von übungszetteln (mathe-übungsaufgaben). dies geschieht semsterweise. also eine access-datei pro semester. nun soll es zwei möglichkeiten der verwaltung geben. zum einen nach gesamtpunktzahlen (summe aller punkte pro zettel) und zum anderen mit der aufschlüsselung nach einzelaufgaben (z.b. Aufgabe1: 3 punkte, Aufgabe2: 2 punkte, Aufgabe3: 2 punkte). am ende ist bei der zweiten variante jedoch auch nur die gesamtpunktzahl interessant. es soll nun also zu beginn des semester entschieden werden, ob gesamtpunktzahlen oder die werte der einzelaufgaben eingegeben werden.

gruß

Henk