PDA

Vollständige Version anzeigen : Gegenseitiger Feldbezug in einer Formel ?


xinix
23.02.2006, 15:46
Hallöle...

ist wohl eigentlich nicht möglich aber vielleicht wisst Ihr eine Lösung..

Ich versuche es mal in einen Beispiel zu erläutern...

Ich habe 4 Felder, die sich auf Grund der verschiedener Füllung eines selbst berechnen

Feld 1 - Verkaufspreis
Feld 2 - Rabatt in % den der Verkäufer gibt
Feld 3 - Rabatt in € den der Verkäufer gibt
Feld 4 - Verkaufspreis entsprechend gekürzt um den Rabatt

Feld 1 wird immer nur manuell gefüllt mit z.B. einen Verkaufspreis.

Feld 2 soll dann in Form von % des gegebenen Rabattes gefüllt werden.
wird es gefüllt, dann berechnen sich Feld 3 und 4 von selbst

Bis hier hin ja nicht schwer.

Nun wird aber Feld 3 nicht gefüllt sondern Feld 3 mit dem Ragatt Betrag in €.
Jetzt sollen sich Feld 2 und 4 automatisch füllen

Oder

Es wird Feld 4 mit dem Endbetrag gefüllt und feld 2 und 3 werden gefüllt.

Das Ganze kann auch in Ein und Ausgabefelder getrennt werden ...

Nur was passiert, wenn ich feld 2 und 4 fülle ?

Supergroßen Dank für einen Super Tipp!

MfG aus Hamburg ( Hier schneit es gerade :rolleyes: )
Ralf

jinx
23.02.2006, 15:54
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Ralf,

Zirkelbezüge versuche ich mithilfe von VBA und dem Worksheet-Change-Ereignis zu entgehen: dort können die überschriebenen Formeln in den Zellen wiederhergestellt oder direkt die durch Berechnung erhaltenen Werte eingetragen werden...</font>

xinix
23.02.2006, 16:14
ich denke es lohnt sich wohl nicht mich für diese einmalige Sache mit VBA auseinander zu stezten, wenn ich noch nie damit zu tun hatte..

ist es möglich das mir jemand so etwas baut? natürlich entgeltlich ...

was würde das den kosten?

angebote bitte an xinix@gmx.de

Danke!

MfG
Ralf

jinx
23.02.2006, 21:51
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Ralf,

was das kosten würde, kann ich Dir nicht sagen - in diesem Teil des Forums gibt es das noch gratis draufzu (wenn man denn etwas Geduld hat). Zahlen wird man im Job-Forum dürfen - ob das aber dann unbedingt ein anderes Ergebnis bringt?

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre><span class="TOKEN">Option</span> <span class="TOKEN">Explicit</span>
&nbsp;
<span class="TOKEN">Private Sub</span> Worksheet_Change(<span class="TOKEN">ByVal</span> Target <span class="TOKEN">As</span> Range)
<span class="REM">' setzt Excel ab Version 2000 voraus</span>
<span class="REM">' Auswahl &uuml;ber DropDown Daten / G&uuml;ltigkeit</span>
<span class="REM">' l&ouml;scht die weiteren Felder</span>
<span class="TOKEN">If</span> Target.Address = &quot;$A$1&quot; <span class="TOKEN">Then</span>
Application.EnableEvents = <span class="TOKEN">False</span>
Range(&quot;A2, B1:B2&quot;).ClearContents
Application.EnableEvents = <span class="TOKEN">True</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">If</span>
<span class="REM">' pr&uuml;ft, ob eines der weiteren Felder ver&auml;ndert wurde</span>
<span class="TOKEN">If</span> Intersect(Target, Range(&quot;A2, B1:B2&quot;)) <span class="TOKEN">Is</span> <span class="TOKEN">Nothing</span> <span class="TOKEN">Then</span> <span class="TOKEN">Exit Sub</span>
Application.EnableEvents = <span class="TOKEN">False</span>
Select Case Target.Address
Case &quot;$A$2&quot;
Range(&quot;B1&quot;).Value = ([A2] / [A1]) * 1
Range(&quot;B2&quot;).Value = ([A1] - [A2]) * 1
Case &quot;$B$1&quot;
Range(&quot;A2&quot;).Value = (Range(&quot;A1&quot;).Value * Range(&quot;B1&quot;).Value) * 1
Range(&quot;B2&quot;).Value = (Range(&quot;A1&quot;).Value - Range(&quot;A2&quot;).Value) * 1
Case &quot;$B$2&quot;
Range(&quot;A2&quot;).Value = ([A1] - [B2]) * 1
Range(&quot;B1&quot;).Value = ([A2] / [A1]) * 1
<span class="TOKEN">End</span> Select
Application.EnableEvents = <span class="TOKEN">True</span>
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span></pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

Ich hoffe doch, ich habe für die Berechnung keine falschen Formeln verwendet...</font>

xinix
06.03.2006, 21:01
Boooooooohhhhhh ey

da binn ich aber platt! Da sage ich mal recht vielen dank für deine Muhe.
Habe eigentlich nur mal so vorbei geschaut und dann sowas. Da freue ich mich!

Danke !

Gruß Ralf

jinx
06.03.2006, 21:11
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Ralf,

es gibt da so eine Funktion, mit der sich der Fragesteller (oder auch jeder andere User) benachrichtigen lassen kann, wenn ein neuer Beitrag zu dem Thema eingegangen ist - dann bleiben einem solche "Überraschungen" erspart.

Dies kann man generell im Kontrollzentrum oder aber auch bei Bedarf für jeden einzelnen Thread einstellen (unter dem normalen Antwortfenster gibt es das DropDown Benachrichtigungsart...</font>