PDA

Vollständige Version anzeigen : Datenbank hat die 2 GB Grenze erreicht und lässt sich nicht mehr komprimieren!


Nagus
30.09.2005, 13:48
Hallo,

Habe eine (Tabellenerstellungs-)Abfrage gestartet, die meine db offensichtlich hat anschwellen lassen. Dabei hat sie die MS Access (Ver. 2002) Grenze von 2 GB erreicht und die Abfrage ist dann mit der Meldung "Invalid Argument" abgebrochen.

Wenn ich jetzt die db komprimieren (und reparieren) will, bricht der Vorgang jedesmal mit derselben Meldung ab. Wie komme ich hier wieder heraus?
Es wurde i.ü. keine Tabelle erstellt, die ich löschen kann. Ausserdem besteht die db fast ausschliesslich aus Verknüpfungen zu anderen dbs und Abfragen, ist also recht schlank.

Arne Dieckmann
30.09.2005, 14:29
Wenn's so nicht klappt, lege eine neue Datenbank an, setze darin die nötigen Verknüpfungen und importiere die Abfragen aus der beschädigten Datenbank.

Nagus
30.09.2005, 14:41
Hallo Arne,

ich dachte mir, dass es darauf hinausläuft.
Kann man das Im-/Exportieren automatisieren?

Arne Dieckmann
30.09.2005, 14:45
Was willst du denn da grossartig automatisieren? Die Verknüpfungen sind vielleicht am aufwendigsten nachzubilden (müsste ich mal stöbern). Die Abfragen kannst du allerdings in einem Rutsch importieren.

Nagus
30.09.2005, 14:53
ist schon ok, hat alles gut geklappt. Dachte, ich müsste die Abfragen einzeln rüberziehen, aber die Importfunktion ist schon perfekt.

Danke Arne!

Nagus
30.09.2005, 15:58
Also ein Problem gibt es dann doch noch.

Verknüpfungen werden nicht mit dem Kommentar (Description) importiert! Kann ich das irgendwie hinbekommen oder muss ich alles neu schreiben bzw. mit copy/ paste arbeiten?

witschi1
30.09.2005, 16:53
Hallo,
wenn ich bei meinen Datenbanken "Importieren" und bei "Optionen" - "Beziehungen importieren" anklicke, wird alles probemlos in die neue Datenbank übernommen.

Nagus
30.09.2005, 21:19
alles klar, jetzt geht's auch bei mir.

Danke!