PDA

Vollständige Version anzeigen : Hauptfenster "ausblenden" (ohne API)


Tinus Lorvalds
30.09.2005, 13:30
Hallo,

ich würde gerne in meiner DB den Zugriff auf das Access-Hauptfenster verhindern. Wie man das Hauptfenster mit API ausblendet, weiß ich. Diese Lösung funktioniert zwar, ist aber für meine Zwecke aus mehreren Gründen nicht geeignet, das Formular verschwindet z.B. unter anderen Fenstern und erscheint nicht in der Taskleiste.

Gibt es Alternativen zu dieser Lösung? Ich habe das Datenbankfenster ausgeblendet, habe den Rahmen und alle möglichen Symbolleisten ausgeblendet. Jetzt habe ich folgende Probleme für ich die eine Lösung suche:
- die Menüleiste lässt sich nicht ausblenden,
- die maximieren/minimieren/schließen-Knöpfe des Access-Hauptfensters lassen sich nicht ausblenden,
- das Hauptfenster lässt sich nicht in der Größe des Formulars starten,
bzw. ich weiß nicht, wie es geht.

Ich wünsche ein schönes langes Wochenende.

Tinus

JörgG
30.09.2005, 15:26
Hallo Tinus,

lass Vorsicht walten bei solchen Aktionen, BackUp erstellen!!!

zu 1) DoCmd.ShowToolbar "Menüleiste", acToolbarNo
zu 2) evtl ist das eine Lösung DonKarl 1.12/4.35 (http://www.donkarl.com/AccessFAQ.htm)
zu 3) mit Ac-Hauptfenster meinst Du das Datenbankfenster? siehe in der vielleicht schon ausgeblendeten :biggrinl: "Menüleiste" - "Extras" - "Start" - "Datenbankfenster anzeigen", bzw DoCmd.RunCommand acCmdWindowHide, oder meinst Du das Windowsfenster an die Formulargröße anzupassen, diese Funktion (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=117106) (allerdings mit API) sollte das können.

Tinus Lorvalds
04.10.2005, 12:02
Vielen Dank für die Tipps.

zu 1) Die Menüleiste verschwindet leider immer noch nicht, ich meine diese Leiste:

http://img385.imageshack.us/img385/9143/untitled18kg.jpg

zu 2) Die Lösung gefällt mir, aber wie soll ich das unsichtbare Formular entladen? Es gibt keine Bedingung, die erfüllt werden muss. Der Anwender soll das Formular einfach NUR über den Schließen-Knopf schließen dürfen.

zu 3) Klappt auch ganz gut, aber das Fenster hat eine Art "Rahmen" und sieht so aus:

http://img276.imageshack.us/img276/5272/untitled13md.jpg

EDIT: 3) funktioniert jetzt doch...seltsam.

JörgG
04.10.2005, 16:39
Hallo Tinus,

2) Du hast die FAQ 1.12 nicht richtig gelesen.

Du möchtest das Formular frei auf dem BS haben? Wenn Dein Formular keine Symbolleisten braucht (eine Pseudosymbolleiste aus Schaltflächen wäre denkbar), dann ist vielleicht das Anhängsel eine Lösung für Dich. Das ist ein Mix aus 2) + 3) und den Formulareigenschaften "Verschiebbar = Nein" und "PopUp = Ja". Zum Einsehen der DB musst Du sie mit gedrückter Shift-Taste öffnen.

Tinus Lorvalds
06.10.2005, 07:50
Das sieht gut aus, danke, aber oh je...ich musste jetzt wieder alles umkrempeln. Leider klappt's bei mir nicht so richtig, es wird nur die ausgeblendete Menüleiste angezeigt (s. Beispiel). :rolleyes: Habe eigentlich alles drin. :confused:

In deinem Beispiel sind Maximieren und Minimieren ausgeblendet, kann man evtl. auch das rote Kreuzchen verstecken?

JörgG
06.10.2005, 14:51
Hallo Tinus,

Habe eigentlich alles drin. Nö :D , aber jetzt..., stelle am Ende noch im Eigenschaftsfenster "Verschiebbar = NEIN" und "Kontextmenü = NEIN" ein.
Für eine Auflösung von 1024*768 ist Dein Form ein μ zu groß.


Randglosse: beim nächsten hochzippen, vorher abspecken+komprimieren+A97 konvertieren.

Tinus Lorvalds
07.10.2005, 09:12
:boah:

Danke! Das Computerproblem saß nicht im Computer, sondern...davor. :D

Ich musste noch das Formular frm_UNTER_HILFSLISTEN auf Popup stellen, da es sich über die Schaltfläche "Auswertungen" nicht mehr öffnen ließ.

Da hier überall nur 19" TFT vorhanden sind, bin ich davon ausgegangen, dass niemand die für diese Bildschirmgröße lächerliche Auflösung von 1024x768 benutzt. Habe das Formular jetzt aber an eine Breite von 1024 (Höhe ist < 768) angepasst, sicher ist sicher.

Nochmal DANKE!

Tinus Lorvalds
10.11.2005, 09:55
Hallo Leute,

ich weiß, lang ist es her. Es ist mir jetzt aber aufgefallen, dass nach "Minimieren" und wieder "Maximieren" über die Taskleiste, das Access-Hauptfenster eingeblendet wird. Man hat also wieder oben rechts im großen Fenster das rote Kreuzchen usw. Wie kann man das verhindern? Also dass nach erneutem Maximieren das Access-Hauptfenster mit den Schaltflächen erscheint?

JörgG
10.11.2005, 12:42
Hallo Tinus,

Du kannst zB das Timerereignis des Formulars benutzen um die Fensterfunktion zyklisch aufzurufen:
im Eigenschaftsfenster des Forms: Zeitgeberintervall = 500 (Millisek.), "bei Zeitgeber"
Private Sub Form_Timer()
Call FktFenster
End Sub

Tinus Lorvalds
10.11.2005, 21:00
Danke, werde ich morgen testen...aber was bewirkt das?

Tinus Lorvalds
14.02.2006, 10:29
Hallo Leute! Ich hoffe, der Thread ist nicht ZU alt. Diese Methode habe ich in den letzten Monaten oft verwendet, aber diesmal klappt es nicht. Es öffnet sich nur das minimierte Access-Fenster. :( Woran könnte es liegen?

EDIT: Leicht überarbeitete DB.

JörgG
14.02.2006, 18:10
Hallo,

Eigenschaftsfenster des Forms: PopUp = Ja :p

Tinus Lorvalds
15.02.2006, 05:38
Ahhhhhh...danke schön.