PDA

Vollständige Version anzeigen : SQL String, einen wert nicht überhemen


tmaster
29.09.2005, 20:51
guten abend,
habe hier einen SQL string der einen datensatz aus Textfeldern übenimmt und diesen alls neuen wieder einfügt. Klappt auch primaaaaaaaaaaaa !

Jedoch würde ich sehr gerne den Wert Beschreibung weglassen oder einfach nichts übernehmen lassen. was müßte ich denn hier ändern ?

strSQL = "INSERT INTO T_Beschreibung (Projektnummer, Versionsnummer, Datum,[Besonderheiten der Version], [Erstarrung ja/nein], [Füllung ja/nein], [Nachdruck bei Erstarrung]) "

strSQL = strSQL & "SELECT Projektnummer,DMax(""Versionsnummer"", ""T_Beschreibung"") + 1,'" & Me!Datum & "',[Besonderheiten der Version],[Erstarrung ja/nein], [Füllung ja/nein], [Nachdruck bei Erstarrung]"

strSQL = strSQL & "FROM T_Beschreibung "

strSQL = strSQL & "WHERE Versionsnummer = " & Me!teest
DBEngine(0)(0).Execute strSQL



gruß und dank
tmaster

Anne Berg
29.09.2005, 21:14
Jedoch würde ich sehr gerne den Wert Beschreibung weglassenWas meinst du damit? Möchtest du eine Spalte auslassen? Welche?

Du musst nur die Spalten nennen, die du auch füllen möchtest.

tmaster
29.09.2005, 21:16
und kann ich denn eine spalte mitten drin eiinfach weg lassen ? Die spalte beschreibung wäre das in diesem fall !

tmaster
29.09.2005, 21:20
soory ich meinte nat. die spalte [ besonderheiten der Version ], sorrrrrrrrrrrry

tmaster
29.09.2005, 21:22
hab das ganze eben ausprobiert. Hat gefunzt . Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper tausend dank. grüße und gute nacht