PDA

Vollständige Version anzeigen : Datenbank kann nicht geöffnet werden


megi
29.09.2005, 18:19
Liebes Forum,
habe ein Kundenformular in einer Front-End-DB entworfen und ein weiteres Formular, mit dem ich die Kunden auswählen kann. Die Daten hole ich mir über Tabellenverknüpfungen aus einer BE-DB. Da ich nicht so der VBA-Profi bin, habe ich das nicht über SQL-Befehl im Code gemacht, sondern über Abfragen.

Mein Problem ist, das ich etwa 12 mal aus dem Kundenformular in das Auswahlformular wechseln kann, dann kommt die Fehlermeldung "Datenbank kann nicht geöffnet werden". Ich habe auch schon mal ausgetestet, wenn die Tabellen nicht über eine Verknüpfung eingefügt sind, dann funzt es.

Gibt es eine Moglichkeit die BE-DB nach den Zugriffen über die Abfragen wieder zu schliessen und die Fehlermeldung zu vermeiden?

Ich habe ein Beispiel als zip angefügt.

Schon mal Thanks für's überlegen und angucken, ich hoffe, Ihr könnt mir helfen.

Megi

Anne Berg
29.09.2005, 20:39
Ich habe mir das mal angesehn :boah: aber leider keine Erklärung gefunden - nur dass deine Vorgehensweise schon etwas arg ungewöhnlich ist. ;)

Deine ständige Tabellenaktualisierung ist suboptimal. :(
Anstelle des Bildschirm füllenden Kundenformulars würde ich ein ganz normales Formular einsetzen mit (benutzerdefinierten) Menü- und Symbolleisten, u.a. auch zum Filtern etc., damit kannst du dir die Möglichkeiten von Access wesentlich besser zunutze machen.

Nach Auswahl eines Datensatzes im Suchformular kannst du die ID beim Aufruf des Kundenformulars in Form eines Filters übergeben. Schau dir mal den OpenForm-Befehl in der Access-Hilfe an, dort findest du auch Beispiele.

Die Direktsuche im Hauptformular funktioniert nicht.

Wie gesagt, den Fehler kann ich nicht erklären. Ich hatte erwartet, dass du mit (nicht wieder freigegebenen) Database-Objekten, Recordsets etc. arbeitest, aber nichts dergleichen gefunden. Nur würde ich halt all die Abfragen (insbes. mit den Unterabfragen) so nicht einsetzen...

Anne Berg
29.09.2005, 22:16
Ich häng mal meine Version deiner Formulare an, da kannst du dir mal ansehen, wie ich mir das vorstelle.

Die Abfragen sind dann zum größten Teil überflüssig.

megi
30.09.2005, 08:10
Hallo Anne,
zuerst mal vielen Dank, dass Du Dir das angeschaut hast. Das funktioniert jetzt prima. Ich habe mir das wirklich kompliziert gemacht, so gehts ja viel einfacher. Ich habe das jetzt mal alles so umgesetzt und es klappt prima.
Nochmals Daaaaaaaaaaanke und viele Grüße

Megi