PDA

Vollständige Version anzeigen : Berichte: Kopf und Fuss dynamisch je nach Kunde


Chris76
29.09.2005, 08:13
Guten morgen liebe Accessgemeinde,

ich habe ein Anliegen wo ich nicht weiss ob und wie ich das in Access lösen könnte. Und zwar habe ich eine DB (getrennt in FE und BE) mit vielen Berichten, nun soll diese DB-Anwendung auf verschiedenen Abteilungen eingesetzt werden (sind teilweise nicht miteinander vernetzt!), wobei jede Abteilung ihren eigenen Berichtskopf und Berichtsfuss hat, ansonsten werden alle Berichte ident sein. Gibt es eine Möglichkeit das Kopf- und Fusslayout eines Berichtes je nach Kunde einmal zu hinterlegen und die Berichte beim Erstellen dynamisch (je nach Kunde) wieder zusammenzusetzen? Ich hätte natürlich gerne dass ich in allen Abtelingen immer das selbe FE einsetzen kann, ansonsten wird der Wartungsaufwand irgendwann sehr hoch

Vielen Dank,

Chris

J_Eilers
29.09.2005, 08:44
Hi,

worin unterscheiden sich denn die Köpfe und Füsse?

Anne Berg
29.09.2005, 08:59
Ich würde das über Unterberichte lösen. Diese kannst du beim Öffnen eines Berichts dynamisch einstellen.

Chris76
29.09.2005, 09:02
Im Kopf sind unterschiedliche Logos, im Fuss unterschiedlicher Text.

Ich habe da nun so eine Idee...

Berichtskopf und Berichtsfuss könnte ich im FE pro Kunde in einen eigenen Report packen, im BE in einer eigenen Tabelle verwalte ich die Namen der Köpfe und Füsse und in einer weiteren Tabelle wird der Name des Kunden verwaltet, beim öffnen des Berichtes setze ich nun einen Filter der je nach Kundennamen die richtigen Köpfe und Füsse lädt, die in die einzelnen Berichte aus Unterberichte implementiert werden. Könnte das so funktionieren oder gibts dazu bessere Lösungen?

Chris76
29.09.2005, 09:06
Oder soll ich die Tabelle der Kopf- und Fussnamen doch besser ins FE packen? Ich will bei Updates das selbe geänderte File an alle Abteilungen ausliefern und zwar möglichst ohne die BE-DB adaptieren zu müssen, ich möchte so wenig Administrationsaufwand wie möglich haben

J_Eilers
29.09.2005, 09:22
Wenn man irgendwie auswerten kann, wer den Bericht aufruft, könnte man das Bild dynamisch einbinden und den Text ebenfalls zur Laufzeit im Feld ausgeben lassen.