PDA

Vollständige Version anzeigen : Oracle Tables in Access


TheCrow1304
29.09.2005, 07:14
Hallo Forum,
folgendes Problem bringt mich zum verzweifeln: :entsetzt:

Vorgeschichte:
Ich verknüpfe Oracle und MYSQL Tabellen in ein Access Frontend. Beide
Tabellenarten enthalten Daten, die ich verarbeiten muss.
Oracle: 9.x
Oracle-Client & ODBC: 8.1.7 (hab leider nix anderes!)
MYSQL: 4.1.x
MYSQL ODBC: 3.51

Fehlerbild:
Ich erstelle eine Auswahlabfrage. Diese beinhaltet Felder aus einer Oracle-Tabelle (Ora1) und einer MYSQL-Tabelle (MYSQL1). Verknüpfen tu ich beide über ein Feld "TestID" (Originalformat Oracle - "Number" / MYSQL - "Varchar"). Wenn ich nun die Abfrage ausführe, füllt er nur die Felder die aus MYSQL1 stammen. Die aus Ora1 stammenden Felder bleiben leer, obwohl definitiv Datensätze zur Verknüpfung existieren!!! :(

Mir fiel auf, das Access beim Verknüpfen der Oracle-Tabellen aus dem Oracle-Format "Number" das Format "Text" macht. Deshalb auch das Varchar Format in der SQL-DB! Warum macht Access das, und kann das der Fehler sein?

Please Help

-crow-

JörgG
29.09.2005, 11:12
Hallo,

ein Versuch wäre über die Ora1-Tab eine Abfrage mit einem berechneten Feld zulegen: Ora1_ID_neu: = CLng([Ora1_ID]) und Deine Verknüpfung auf dieser Abfrage mit diesem Feld aufzubauen.

TheCrow1304
29.09.2005, 13:16
@ Jörg
Danke für die Antwort.
Hab mal mit Testtabellen gespielt und es scheint zu funzen!

Werds mal mit realen Tabellen testen und mich dann melden.

THX -crow-

PS: Gibts ne Erklärung dafür, warum Access aus "Number" - "Text" macht?

TheCrow1304
29.09.2005, 14:53
@ Jörg

Dein Tipp hats gebracht.
Funzt wunderbar.

Hätt ich eigentlich selber drauf kommen können... :rolleyes:

THX4Help
-crow-