PDA

Vollständige Version anzeigen : Inputbox selbstgemacht - aber nur wie???


michl
28.09.2005, 13:35
Hallo Forum,

Mein Ziel ist eine Art selbstgebastelte Inputbox-Funktion. Ich möchte mit Hilfe einer Funktion ein eigenes Popup-Formular öffnen, in dieses Formular Daten eingeben (dieser Teil ist in Wirklichkeit etwas komplizierter, eine Art Suchfunktion, aber bereits gelöst, dient auch nix zur Sache), die wiederum als Funktionsergebnis ausgegeben werden.

Diese Funktion sollte natürlich unabhängig und jederzeit aufgerufen werden können, Code wie z. B.:
'Forms!Formular1!Text1=Me!Suchergebnis'
reicht da nicht.

Hört sich recht einfach an, leider scheitere ich aber daran.

Wie packt man so etwas an?

Ciao Michl

dreamweaver
28.09.2005, 13:40
Funktion Popupbox()
global deineeingabe as string
deineeingabe = Inputbox("Bitte Wert eingeben")
end function

Das in einem Modul abspeichern so dass du überall drauf zugreifen kannst.
Aufruf mit popupbox.

michl
28.09.2005, 14:00
Danke für die rasche Antwort!

Leider habe ich das Problem wohl nicht genau genug erklärt, folgendes Funktionalität sollte später abgedeck werden:

Per Doppelclick auf ein Eingabefeld wie zum Beispiel "Kundennummer" sollte sich eine Art Suchformular (Popup) öffnen, wo ich in einem Listenfeld Kundennummer, Name Adresse, etc. sehen und auswählen kann. Per Doppelclick diese Kundennummer in das erste Eingabefeld übergeben kann.

Mein Zugang wäre folgender: der erste Doppelclick löste eine Funktion aus, die das weitere oben beschriebene Prozedere durchläuft, Rückgabewert der Funktion wäre entweder
- eine leere Zeichenfolge, falls der User auf Schließen click oder
- ein String der im obigen Beispiel die Kundennummer enthält.

Da ich öfter (in verschiedenen Formularen) nach den Kundennummern suchen bzw. diese zuordnen muss, sollte die Prozedur/Funktion nicht an einzelne Eingabefelder gebunden sein.

Hoffentlich wird meine Problemdarstellung klarer,

Michl

p.s.: als Ersatz könnte ich Kombifelder verwenden, jedoch findet man in diesen die richtigen Datensätze nur schnell, wenn man die ersten Buchstaben kennt.

michl
28.09.2005, 15:19
hi nochmal,

kurze frage, kann ich folgende befehlszeile auch mit variablen umsetzen:

'Forms!Formular1!Text0=Me!Liste1'

????????????????????????????????

Formular1 und Text0 als variabel, ... können wir das schaffen?

Michl

Morli
28.09.2005, 15:24
Ob wir das schaffen könnten weiß ich nicht aber

Forms(VariableForm)!(VaiableFeld)=Me!Liste1'

Morli

michl
28.09.2005, 15:50
Hi Morli, wir haben's geschafft!

Bei mir funktionierts nun folgendermaßen, nur leicht adaptiert:

Forms(VARIABLE1).Form(VARIABLE2) = Me.Liste0

Vielen Dank,

Michl