PDA

Vollständige Version anzeigen : mehrere Abfragen/Objekte gleichzeitig löschen


Joggingbrot25
28.09.2005, 12:24
Hallo,

leider lassen sich im DB-Fenster ja nicht mehrere Objekte gleichzeitig formatieren, so dass man sie z.B. gleichzeitig löschen kann.
Da ich ne DB mit ca. 150 Abfragen hab und die Hälfte aus ner anderen DB überschrieben werden soll, muss ich die alten Abfragen vorher löschen - sonst nennt Access die neuen ja um.

Da ich das aber in einigen DBen machen muss, wärs nich schlecht, wenn man mehrere (wegen mir auch alle) Abfragen z.B. per VBA löschen könnte.

Thx

Joggingbrot25
28.09.2005, 12:25
pardon.
nicht "formatieren" sondern "markieren" natürlich. :|

DaniAndr
28.09.2005, 12:41
Was Du "händisch" machen kannst, ist: Cursor auf das erste Element der Liste, die SHIFT-Taste gedrückt halten und dann die ENTF-Taste mit dazu. Dann löscht er ohne Nachfrage alles was ihm in die Finger kommt. Dürfte bei 150 Objekten ca 10 Sek. dauern.
Macht natürlich nur sinn, wenn Du alle Objekte löschen willst.

Grüße,
Andreas

Smaug
28.09.2005, 12:42
Dim db As DAO.Database, qdf As DAO.QueryDef
Dim i As Integer, n As Integer
Set db = CurrentDb
n = db.QueryDefs.count – 1
For i = n To 0 Step -1
db.QueryDefs.Delete (db.QueryDefs(i).Name)
Next i
Set db= Nothing
evtl. zuvor noch ein Refresh des Datenbankfensters mit db.QueryDefs.Refresh

Joggingbrot25
28.09.2005, 13:07
die "shift-lösung" reicht mir z.z. völlig. danke *g*

werd den anderen vorschlag aber mal für die zukunft vormerken und ausprobieren. thx