PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem Problem


Akma
28.09.2005, 12:11
hallo liebe access-freunde,

habe folgendes problem, ich muss an einer DB A97 ein paar kleine Änderungen vornehmen. Mit dieser DB werden innerbetriebliche Aufträge erfasst/abgeändert oder gelöscht! In einem Formular welches Informationen zu einem einzelnen Auftrag anzeigt, gibt es ein Feld in welchem das Datum der "1.Buchung" abgebildet wird. Mein Problem ist jetzt das es ein weiteres Feld geben muss in welchem das Datum der vorangegangenen Buchung zu diesem Auftrag steht. Also immer wenn an diesem Auftrag bearbeitet wird, werden natürlich die dadurch entstandenen Kosten gebucht und mann soll eben neben der allerersten Buchung auch die letze an diesem Auftrag vorgenommene Buchung sehen - das Datum dieser. Hat jemand eine Idee wie man das realisieren könnte? Irgendwie einen "Zeiger setzen" oder so?

Habe leider in VBA nicht wirklich viel Ahnung deswegen wäre es sehr nett wenn eine eventuelle Antwort nicht ganz so kompliziert ausfällt! Sagt bitte bescheid falls Background-infos von Nöten sind oder sonst irgendwas....Ich komme mit diesem Problem einfach nicht voran...bitte helft mir!

grüßle und danke

akma

molnar
28.09.2005, 12:39
Der gewünschte Ablauf ist mit nicht ganz klar:

Wird das Feld "erste Buchung" beim Anlegen des Datensatzes gefüllt oder stammt es aus einer Abfrage der Buchungsdaten?
Wann soll das Feld "letzte Buchung" gefüllt bzw. geändert werden? Ab der 2. Buchung?
Soll es beim Speichern oder Verlassen eines geänderten Datensatzes in Deinem Formular auf das aktuelle Datum gesetzt oder wiederum aus einer Abfrage der Buchungsdaten ermittelt werden?

Gruß,
Reinhard

Smaug
28.09.2005, 12:50
ich vermute das so etwas gemeint ist: http://fk48.s6.domainkunden.de/CONT_EN_4a197f11-a507-44ce-bf9b-a89a1381834e.aspx

Akma
28.09.2005, 12:57
Also das Datum zur ersten Buchung importiert die DB aus SAP. Das Feld letzte Buchung soll gefüllt bzw. geändert werden ab der 2. Buchung, genau.
Auf das aktuelle Datum setzen wäre auf jeden Fall nicht schlecht! Aber wenn es möglich ist dieses aus einer Abfrage der Buchungsdaten zu ermitteln wäre es besser! Aber egal welche von diesen zwei Lösungsansätzen - wenn eine davon funktioniert würde mir das reichen.....*G*

gruß,
akma

molnar
28.09.2005, 15:21
Dann lasse Access das Feld berechnen. In der Hilfe zur Funktion DMax steht, wie es geht.

Reinhard

Akma
29.09.2005, 07:31
hallo Reinhard,

kannst du mir ein bischen detaillierte sagen wie du das meinst mit dieser DMax-Funktion? Habe mir in der Hilfe diese Funtion angeschaut - auch das Beispiel, kann leider nicht viel damit anfangen, weil mein Access-Verständniss leider NOCH nicht ganz so ausgeprägt ist!
Wäre super nett von dir und sag bescheid wenn du/IHR noch Background-INfos braucht!!!

viele grüße und danke,

akma

molnar
29.09.2005, 12:03
Du muß das Eigenschaftsfenster des Feldes öffnen und im Karteireiter "Daten" unter "Steuerelementinhalt" die Formel in folgender Weise eintragen:
=DomMax("[Feldname]";"Tabellenname";"Kriterien")
- Feldname ist der Name des Feldes in der Buchungstabelle, dessen Maximum ermittel werden soll
- Tabellenname ist der Name der Buchungstabelle
- Kriterien ist ein Ausdruck, der zum Filtern der auszuwählenden Datensätze dient

Beispiel:
Feldname = Buchungsdatum
Tabellenname = Buchungen
Kriterien = Das Feld Belegnummer (Felddatentyp "Zahl") in der Buchungstabelle muß mit dem Inhalt des in dem aktuellen Formular angezeigten Textfeldes "Beleg" übereinstimmen
=DomMax("[Buchungsdatum]";"Buchungen";"[Belegnummer]=" & [Beleg])

Die VBA-Funktion DMax muß als Steuerelementinhalt mit ihrem deutschen Namen DomMax" eingegeben werden. Die Kriterien müssen dagegen in SQL-Syntax, d.h. englisch eingegeben werden, wie z.B. "([x]=3) AND ([y]=2)".

Da ich nicht weiß, wie Deine Tabellen heißen, aufgebaut sind und untereinander in Verbindung stehen, kann ich dir die konkrete Formel leider nicht vorgeben. Ich hoffe, das Beispiel hilft Dir trotzdem weiter.

Gruß,
Reinhard

Nouba
29.09.2005, 12:09
@ akma

geht es nicht auch ohne Crossposting?

Akma
30.09.2005, 07:03
Hallo Reinhard,

vielen vielen Dank für deine Hilfe,werde es mal so ausprobieren!

Hallo Nouba,

was ist Crossposting?

Viele Grüße,

akma

Akma
30.09.2005, 07:21
Hallo Nouba,

ich bin erst seit kurzem in die Foren-Welt abgetaucht und wusste nicht, dass es nicht üblich ist in mehreren Foren gleichzeitig das Selbe Thema zur Diskussion zu stellen.
Sei bitte nachsichtig mit einem noch unerfahrenen User...*G*
Ich dachte einfach ich spreche mehr Leser dadurch an, für welche das Thema interessant ist. Werde es in Zukunft anders machen....