PDA

Vollständige Version anzeigen : Problem mit Update Anweisung


TMOE
27.09.2005, 08:21
Hallo,

ich habe ein Problem mit meiner Updateanweisung in meinem Formular.
Das Feld Stundenfaktor in der Tabelle Kalku soll mit dem Wert Stundenfaktor aus dem Formular für alle bereits eingegebenen Positionen für diese Belegnummer geupdatet werden. Funktioniert eigentlich auch. Allerdings nur bei geraden Zahlen, sprich 40,00€ , 41,00€. Sobald ich aber 40,50€ mache sagt er mir Syntaxfehler in der Update Anweisung.
Das Feld in der Tabelle Kalku haten den Datentyp Währung und Euro, es sind 2 Dezimalstellen eingestellt. Das gleiche ist im Formular.

CurrentDb.Execute "UPDATE kalku SET Stundenfaktor =" & Me!Stundenfaktor & " WHERE Belegnummer = " & Me!Belegnummer

Lord Hirni
27.09.2005, 08:30
Hallo,

und welcher Datentyp hat es in Deinem VB-Code?

Gruß
DAN

J_Eilers
27.09.2005, 08:33
Hi,

"." und "," unterscheiden sich nunmal in Englisch und Deutsch. Entweder nimmst du ein Replace(Me!Stundenfaktor, "," , ".") oder du versuchst es mal mit einem CCur(Me!Stundenfaktor).

TMOE
27.09.2005, 08:41
Vielen Vielen Dank schon mal,

ich glaube ich bin heute einfach zu doof.....wo müsste ich das denn in meinem Code Beispiel einbauen?

J_Eilers
27.09.2005, 08:46
Da wo jetzt dein Stundenfaktor steht ;)

Dim strSQL As String

strSQL= "UPDATE kalku SET Stundenfaktor =" & Replace(Me!Stundenfaktor, ",", "."
strSQL = strSQL & " WHERE Belegnummer = " & Me!Belegnummer

CurrentDb.Execute strSQL, dbFailOnError

TMOE
27.09.2005, 08:50
Juhuuuu ja es funktioniert freu freu dann ist dieser Arbeitstag gerettet!!!



Vielen Vielen Dank!!!!

Nouba
27.09.2005, 09:08
National gedacht funktioniert die Replace-Funktion - die Str-Funktion arbeitet hingegen mit allen Ländereinstellungen, und schneller dürfte sie auch noch sein.