PDA

Vollständige Version anzeigen : Tabellenimport aus Oracle


hp9
26.09.2005, 09:25
Hallo,

ich habe ein Problem bei dem Import von Tabellen aus einer ORACLE-DB. Es handelt sich dabei um Währungsfelder.
Nach dem Import oder auch dem Verknüpfen der entsprechenden Tabelle ist das Dezimalkomma nicht mehr vorhanden, so dass der Betrag nicht mehr rekonstruiert werden kann. Der Zugriff auf die DB erfolgt über den Oracle-ODBC-Treiber. Sowohl mit ACCESS 2000 wie auch mit 2003 tritt dieser Effekt auf. In den Einstellungen des ODBC-Treibers konnte ich keine Hinweise darauf finden.
Bei der Betrachtung mit dem Oracle ODBC-Test sind die Beträge normal sichtbar. Oracle-Version ist wahrscheinlich die 9.1, bin aber nicht ganz sicher.

Kann man das auf der ACCESS-Seite auf irgendeine Art beeinflussen?

Vielen Dank im voraus für eine mögliche Hilfestellung

mfg HP

jmc
30.09.2005, 14:54
Hi

ich denke, dass diese ein Problem des ODBC-Treibers ist. Du musst dir vom ORA-Admin die richtige CD geben lassen (ORA-Client) dort drauf ist IMHO der korrekte, passende ODBC-Treiber ..