PDA

Vollständige Version anzeigen : Aus Userform in Accesstabelle schreiben


Konrad.Schmid
02.03.2005, 16:14
Hallo an alle Profis,

hätte da noch mal gern ein Problem.... :-)

Ich habe eine schöne kleine Anwendung auf Excel erstellt,
mit der ich auf eien Access-Datenbank zugreife und eine ganze Reihe Abfragen aus den Accesstabellen auslese.

Ich stelle mit diesen Abfragen eine bestimmte Artikelnummer zusammen.
Nun möchte ich gerne die zusammengesetzte Artikelnummer in die Tabelle der vergebenen Nummern zurückschreiben, damit diese Nummer beim nächsten Starten der Excelanwendung bereits als vergeben erkannt wird.

Ich habe aber nun keinen blassen Dunst, wie ich einen neuen Datensatz in dieser Tabelle anlege.
(Hab zwar in diesem Forum ein Fragmet gefunden, das die Tabelle um Felder erweitert und dies funktioniert auch hervorragend, doch will ich ja nun ganz banal nur 1 Nummer in das Feld 1 der Tabelle schreiben)

Hat jemand ein kleines Fragment für mich?????

Vielen Dank auch schon im Voraus!!!!

mfg
Konrad

Konrad.Schmid
02.03.2005, 17:13
Hi,

inzwischen habe ich nun bereits die halbe Lösung, da ich das Schlüsselwort INSERT INTO gefunden habe und nun die richtige SQL-Anfügeabfrage an Access geschickt habe.
Nuuur..... wird die Abfrage zwar richtig angelegt, doch erst der Doppelklick in Access führt sie auch aus.
Die Option "bestätigen" habe ich in der Datenbank bereits abgeschaltet, doch wird die Abfrage immer noch nicht direkt ausgeführt.

Hat jemand einen Tip?????

mfg
Konrad

Nouba
02.03.2005, 19:14
Zum Ausführen von Aktionsabfrage schaue mal in der OL-Hilfe unter DoCmd.RunSQL nach bzw. wende die Execute Methode der DAO- oder ADODB-Bibliothek an.

Konrad.Schmid
02.03.2005, 19:26
Hi nouba,
der Tip war gut, ich hatte in der Zwischenzeit nun auch die db.Execute gefunden.
Hat nur den Nachteil, dass wenn der indizierte Datensatz schon vorhanden ist, db.execute mit meinem Ansatz noch keinen Fehler meldet.
Solltest Du einen Ansatz wissen, bitte lass doch hören, ein Hobby-Möchtegern-Programmierer wäre Dir sehr dankbar!!
Gleichzeitig werde ich nach .execute recherchieren um vielleicht die mögliche Syntax zu finden.

Vielen Dank!!!!!!!1

mfg
Konrad

Nouba
02.03.2005, 19:27
Eine Fehlermeldung wird generiert, wenn als zweites Argument dbFailOnError verwendet wird.

Konrad.Schmid
02.03.2005, 19:38
Vielen Dank!
werde ich sofort testen, zusammen mit "RecordsAffected"

bist ja echt gut drauf!

Viele Grüße aus dem eingefrorenen Allgäu
Konrad