PDA

Vollständige Version anzeigen : Auszuwählende Blätter einer Tabelle drucken -Makro


juntho
19.01.2005, 11:57
Ich habe folgendes Problem:
Es wird ein Makro benötigt, welcher mittels einer Abfrage von jeder x-beliebigen Excel Datei die Namen aller vorhandenen Blätter
anzeigt und per Markierung diverser Blätter (eins oder mehrere)
deren Druck veranlasst (die nicht ausgewählten also nicht ausdruckt).

Für eventuelle Lösungsvorschläge bedanke ich mich im voraus bei
allen freundlichen Helfern.

Thomas

Hajo_Zi
19.01.2005, 12:05
Hallo junto,

wrum muß es ein Makro sein. Reicht nicht die Auswahl mit STRG in der Registerleiste?

<img src="http://home.media-n.de/ziplies/images/grusz.gif" align="middle" height="40" alt="Grußformel">
Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
<span style=" font-weight:bold;">Das Forum lebt auch von den R&uuml;ckmeldungen.</span>
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.
<a href="http://home.media-n.de/ziplies/" target="_blank">
<img border="0" src="http://home.media-n.de/ziplies/images/logo_hajo.gif" align="middle" height="40" alt="Homepage"></a>

juntho
19.01.2005, 16:53
Hallo Hajo,

grundsätzlich hast Du Recht, natürlich geht es auch so.
Ich habe es aber beruflich mit einer Firma zu tun, bei der in einer Datei
immer sehr viele Blätter angelegt werden und zu unterschiedlichen Zeiten
immer andere Blätter zu drucken sind. Es wäre mit Makro einfach eleganter
und schneller sowohl für mich als auch für andere Anwender.

Gruß
Thomas

Hajo_Zi
19.01.2005, 17:07
Hallo Thomas,

mir ist das jetz noch ein wenig zu aufwendig. Es sind auch noch paar Fragen offen.
Da würde mir z.B. einfallen
- soll sofort geduckt werden nach Auswahl oder am Ende?
- soll jede Tabelle einzeln gedruckt werden oder insgesamt? Falls Seitennumerirung ergibt das unterschiedliche Seitennummern.
- Soll man eine Auswahl auch wieder Rücgängig machen können?
- Wo soll das Makro abgelegt werden? gilt es nur für die Datei in der es steht oder auch für die aktuelle?
- Wie gut kennst Du Dich in VBA aus um das Makro anzupassen?

Gruß Hajo
<pr>
<span style=" font-family:Arial,Arial; font-size:8pt;">"Wer <B>Rechtschreibfehler</b> findet, darf sie behalten!"</span>

jinx
19.01.2005, 17:31
<font size="2" face="Century Gothic">Moin, Thomas,

vielleicht siehst Du Dir dazu einmal Duplex-Druck auf normalem Drucker (http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=139582) als Ansatz an...</font>