PDA

Vollständige Version anzeigen : nochmals anzahl er datensätze


jan99
11.05.2004, 12:08
gestern hatte ich ein posting bezüglich der anzahl von datensätzen in einer abfrage welches heftige diskussionen ausgelöst hat.

nun habe ich trotzdem nochmal weitergesucht im netz und in www.vbarchiv.de eine einfachere variante gefunden:

<div><link href="http://www.ms-office-forum.net/forum/externals/codeconv.css" rel="stylesheet"><pre><span class="TOKEN">Private Sub</span> Form_Current()
<span class="TOKEN">Dim</span> Db <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">Database</span>
<span class="TOKEN">Dim</span> Rs <span class="TOKEN">As</span> Recordset
<span class="TOKEN">Dim</span> nCount <span class="TOKEN">As</span> <span class="TOKEN">Long</span>
&nbsp;
<span class="TOKEN">Set</span> Db = CurrentDb
<span class="TOKEN">Set</span> Rs = Db.OpenRecordset(&quot;SELECT * FROM Mitgliederdaten&quot;)
&nbsp;
Rs.MoveLast <span class="REM">'an das Ende springen</span>
nCount = Rs.RecordCount <span class="REM">'Index abfragen</span>
&nbsp;
msgbox nCount
&nbsp;
<span class="TOKEN">End</span> <span class="TOKEN">Sub</span><hr>&nbsp;</pre></div>
Code eingefügt mit dem MOF Code Converter (http://www.ms-office-forum.net/forum/codeconverter.php)

wenn ich dieses nun in access einbaue bekomme ich in der zeile Rs = Db.OpenRecordset ... die meldung, dass unverträgliche typen vorliegen.

was könnte die ursache hierfür sein ??

vielen dank im voraus.

gruß Jan :-)

Arne Dieckmann
11.05.2004, 12:09
S. FAQ 7.11 (Link in meiner Signatur).

peterffw
11.05.2004, 12:14
Hi Jan,
mit welcher ACCESS-Version arbeitest Du?
Es könnte sein, dass es Probleme mit den Verweisen, ADO oder DAO gibt.

Ansonsten versuch mal

Set Rs = Db.OpenRecordset("Mitgliederdaten")

Damit öffnest Du mit dem Recordset direkt die Tabelle Mitgliederdaten.

Die weiteren Befehle sollten einwandfrei funktionieren wenn es kein Verweisproblem ist.

Servus
Peter

jan99
11.05.2004, 12:51
die lösung von arne war richtig !

... vielen dank !

gruß Jan :-)