PDA

Vollständige Version anzeigen : Ist für ff Sache ein Befehl in Access vorhanden?


jaq
07.05.2004, 12:05
Hallo Ihr!

Ich stehe vor folgender frage, wofür ich nur gern eine einschätzung hätte:
Ich möchte zwei tabellen (alt, neu) in access über excel testen. Die Tabellen in Access haben in Spalte "A" jeweils eine Nummer und in Spalte "B" eine Beschreibung. "Alt" soll also gegen "neu" abgeprüft werden.

Wenn in "Alt" nun die Nummer von "Neu" nicht gefunden wird, weil beispielsweise eine andere Beschreibung die Nummer bekommen hat, soll eine Zeile eingefügt werden. Wenn die Nummer in "Neu" allerdings gelöscht wurde, soll in "Alt" die Nummer auch gelöscht werden.

Meine Frage nun: Lohnt es sich, ein Makro in Excel für diese Sache selbst zu schreiben, oder kann man irgendeine Datenbankfunktion bereits nutzen? Ist es möglich via Excel die Tabellen in Access anzusprechen und das oben Genannte auszuführen?

Eure Meinung ist mir wirklich wichtig! Und ich wäre euch sehr dankbar

Viele Grüße

Jaqueline


<font size="2" face="Century Gothic">Moderatorenanmerkung:
Hinweis auf http://www.ms-office-forum.net/forum/netiquette.php#crossposting
jinx – 07.05.2004</font>

stpimi
07.05.2004, 12:11
Hallo Jaqueline!

Ich denke, so ein Makro lohnt sich sicher nicht. Du kannst das in Access ganz einfach mit einer Anfüge und einer Löschabfrage machen.

Mfg, Michael

J_Eilers
07.05.2004, 12:11
Hi Jaquline,

du kannst mit einer UNION-Abfrage Daten aus mehreren Tabellen vereinigen. Das bedeutet das alle Daten aus beiden Tabellen angezeigt werden. Das Löschen könnte man über eine Unterabfrage machen. Leider kenne ich mich nicht so gut in Excel aus, aber wenn die Daten in Access vorhanden sind, könnte man sich die Mühe machen und erst alle überflüssigen Daten löschen und diese dann vereinigen. Mit ein paar Spieldaten und den Feld/Tabellennamen könnte man sich zu einer Lösung hinreißen lassen ;)